Kabarett „Kallstädter Saukerl“ Alexis Bug parodiert Donald Trump

AUTOR/IN
Dauer
Sendedatum
Sendezeit
12:33 Uhr
Sender
SWR2

Was, wenn Donald Trumps Großvater Friedrich nicht nach Amerika ausgewandert, sondern im pfälzischen Kallstadt geblieben wäre? Alexis Bug, Theatermacher aus der Pfalz, hat auf Basis dieser fiktiven Idee ein Hörstück geschrieben. Donald Trump ist darin ein ziemlich unbedarfter Toni Trump „aus de Palz“, der unfreiwillig an einen gegenwärtigen US-Präsidenten erinnert.

Alexis Bug hat ehrliches Mitleid mit Donald Trump: „Ich bin froh dass er ein Mensch ist, der nichts will außer geliebt zu werden. Er ist ein Idiot, aber kein Ideologe.“

In seinem Stück, in dem er alle Rollen selbst spricht, dem „Kallstadter Saukerl“, wird aus Donald Trump der Toni Trump aus der Palz. Der hat gleich 24 Friseursalons und eine blonde Tochter, die er gerne mal befummelt.

Toni Trump hat eine ganz besondere Philosophie – ob bei der Vergrößerung seines Friseur-Imperiums oder beim Fußball – wie er seinem niedergeschlagenen Enkel nach einer verlorenen Partie erklärt: „Fussball is ä Kampfsport, 11 zu Null geje Schifferstadt. Wenn Du sischt, dass Du net gewinne kanscht, dann muscht Du die zammetrete!“

AUTOR/IN
STAND