Bühne Sophie Kara: Diversitätsbeauftragte am Nationaltheater Mannheim

AUTOR/IN
Dauer
Sendedatum
Sendezeit
12:40 Uhr
Sender
SWR2

Viele Theater stellten sich zur Zeit die Frage, wie sie die immer diverser werdende Gesellschaft besser erreichen und abbilden können. Dabei lautet eine der zentralen Fragen: Wie bekommen wir mehr Menschen unterschiedlicher Herkunft, Hautfarbe, Religion oder auch Menschen mit Behinderungen auf, hinter und vor die Bühne?

Die Kulturstiftung des Bundes hat einen Fond aufgelegt, mit dessen Hilfe sie das Thema „Diversität in Kultureinrichtungen“ fördern möchte. „360°-Fonds für Kulturen der neuen Stadtgesellschaft“ heißt er. Die Theater im Land konnten sich unter anderem darum bewerben, eine hauseigene „Diversitätsbeauftragte“ zu bekommen.

Am Nationaltheater Mannheim wird die 28-jährige Sophie Kara mit Beginn dieser Spielzeit als erste „Diversitätsbeauftragte“ ihr Amt antreten.

AUTOR/IN
STAND