Bühne Hoffnung in der sozialen Wüste: René Pollesch in Berlin

AUTOR/IN
Dauer
Sendedatum
Sendezeit
6:00 Uhr
Sender
SWR2

Auf diese Premiere hatte Berlin hingefiebert: Der Regisseur und zukünftige Intendant der Volksbühne René Pollesch hat wieder einen Solo-Abend mit dem Schauspieler Fabian Hinrichs herausgebracht. Schon mit der Inszenierung „Kill your Darlings! Streets of Berladelphia“ von 2012 hatten die beiden Bühnengeschichte geschrieben. Auch der neue Abend „Glauben an die Möglichkeit der völligen Erneuerung der Welt“ ist eine Sensation.

Im 100 Jahre alten Friedrichstadtpalast Berlin, dem früheren Prestige-Unterhaltungspalast der DDR, gelingt eine große Erzählung über „soziale Wüsten“, die Hölle, die die Welt geworden sei. Die Antwort auf die Obdachlosigkeit des Menschen ist auf wunderbare Weise der Theaterabend selbst. Er ist tröstlich, wie Kunst eben trösten kann, wenn es ihr gelingt Schönheit hervorzubringen.

AUTOR/IN
STAND