Bühne Florence Foster Jenkins singt wieder schief: „Souvenir“ am Theater Trier

AUTOR/IN
Dauer
Sendedatum
Sendezeit
12:33 Uhr
Sender
SWR2

Das Theater Trier hat die neue Saison mit einem Kammerspiel eröffnet: „Souvenir“ hat der britisch-amerikanische Autor Stephen Temperley sein 2004 in New York herausgekommenes Zweipersonenstück über die legendäre Falschtondiva Florence Foster Jenkins betitelt.

Bei der Trierer Aufführung wird viel gelacht - und doch bleibt das Tragische in der Geschichte der Möchtegern-Sängerin als zarte Grundierung präsent.

AUTOR/IN
STAND