Bühne Dämpfer für Stuttgart: Itay Tiran geht ans Wiener Burgtheater

AUTOR/IN
Dauer

Der israelische Schauspieler Itay Tiran war in der vergangenen Saison der Star des Stuttgarter Staatstheaters, entdeckt von Intendant Burkhard Kosminski. Tiran kam vom berühmten Tel Aviver Cameri-Theater. In Stuttgart brillierte er als Othello und als fanatischer Jude in Wajdi Mouawads „Vögeln“. Und nun ist er wieder weg: Der neue Burgtheater-Direktor Martin Kusej holt ihn nach Wien. Der Abschied sei Tiran nicht leichtgefallen: er habe sich im Stuttgarter Ensemble zu Hause gefühlt, sagt er.

AUTOR/IN
STAND