STAND

Diese Sendung ist leider nicht mehr als Audio verfügbar.

Wolfgang Amadeus Mozart:
Sinfonie Nr. 35 D-Dur KV 385 "Haffner-Sinfonie"
Hornkonzert Nr. 2 Es-Dur KV 417
"Eine kleine Nachtmusik" G-Dur KV 525
Klavierkonzert Nr. 26 D-Dur KV 537 "Kaiserkrönung Leopolds II."

Rob van de Laar (Horn)
Francesco Piemontesi (Klavier)
Mozarteumorchester Salzburg
Leitung: Andrew Manze
(Konzert vom 8. August 2020 im Haus für Mozart, Salzburg)

anschließend:
Wolfgang Amadeus Mozart: Klaviersonaten Nr. 2 und 12
Grigory Sokolov (Klavier)
(Historische Aufnahme vom 30. Juli 2008 von den Salzburger Festspielen)

Moderation: Bettina Müller-Hesse

Das Konzert können Sie hier als ARTE Concert Video bis zum 4. November 2020 online sehen.

Wolfgang Amadeus Mozart gehört zu den großen Begründern des klassischen Konzertformats. Seine Konzerte für Klavier und Violine zählen natürlich zum Standard. Etwas weniger gilt dies für seine Hornkonzerte. Das liegt einerseits an den Ansprüchen, andererseits an den Solisten. Mit Rob van de Laar gastiert nun ein virtuoser Hornist der jüngeren Generation bei den Salzburger Festspielen. Zu ihm gesellt sich mit dem Pianisten Francesco Piemontesi einer der ganz großen Mozart-Interpreten unserer Tage.

STAND
AUTOR/IN