STAND
MODERATOR/IN

Wolfgang Amadeus Mozart:
Ouvertüre und "Deh vieni, non tardar", Arie der Susanna, aus der Oper "Die Hochzeit des Figaro"
Richard Strauss:
"Morgen", Lied für Singstimme und Klavier op. 27 Nr. 4, Fassung für Singstimme und Orchester
Andrea Tarrodi:
"Solus"
Stephen Sondheim:
"Night Waltz" und "The Glamorous Live" aus dem Musical "A Little Night Music"
Jean Sibelius:
Impromptu für Streicher op. 5 Nr. 5
Ralph Vaughan Williams:
"The Lark Ascending" für Violine und Orchester
Henry Wood:
"Fantasia on British Sea Songs":
"The Saucy Arethusa", "Tom Bowling", "Jack's The Lad" (Hornpipe)
"Sequence of sea songs from around the UK"
"See, the Conqu'ring Hero Comes"
"Rule, Britannia!"
Edward Elgar / arr. Anne Dudley:
"Land of Hope and Glory", Marsch Nr. 1 D-Dur aus "Pomp and circumstance" op. 39
Oscar Hammerstein II / Richard Rodgers:
"You'll Never Walk Alone" aus dem Musical "Carousel"
Hubert Parry / arr. Errollyn Wallen:
"Jerusalem"
Anonymous / arr. Benjamin Britten:
The National Anthem
Nicola Benedetti (Violine)
Golda Schultz (Sopran)
BBC Singers
BBC Symphony Orchestra
Leitung: Dalia Stasevska
(Liveübertragung aus der Royal Albert Hall London)


BBC Last Night of the Proms (Foto: BBC/Chris Christodoulou/ Mark Allan)
Violine: Nicola Benedetti BBC Singers, BBC Symphony Orchestra, Dirigentin: Dalia Stasevska BBC/Chris Christodoulou/ Mark Allan

Kultur trotzt Corona: auch die altehrwürdigen BBC Proms werden es sich nicht nehmen lassen, auch in Krisenzeiten stattzufinden. Vor allem die Last Night of the Proms sind ein die Nation zusammenschweißendes Kulturereignis ersten Ranges. Und das ist in Zeiten des Brexit von umso größerer Dringlichkeit. Wie in diesem Jahr "Pomp and Circumstances" zum Abschluss des englischen Kultursommers über die Bühne gehen werden, ist noch offen. Aber stattfinden wird der gloriose Marschhymnus dennoch irgendwie.

BBC Last Night of the Proms (Foto: BBC/Chris Christodoulou/ Mark Allan)
BBC Singers BBC/Chris Christodoulou/ Mark Allan
STAND
MODERATOR/IN