STAND

Audio herunterladen (22,7 MB | MP3)

Der Schriftsteller Karl-Heinz Ott hat ein großes Faible für die klassische Musik - kein Wunder, hat er doch auch als Operndramaturg gearbeitet. In seinem Buch „Rausch und Stille“ ergründet Ott den Geist Ludwig van Beethovens, dessen 250. Geburtstag in diesem Jahr gefeiert wird.

Im Gespräch mit Marcus Stäbler erzählt Ott, was den Komponisten-Rebellen so faszinierend macht - und welchen Einfluss Beethoven auf die Musikgeschichte hatte. Lebendig und fesselnd spricht er über die emotionale Wucht von Beethovens Sinfonien und erklärt, warum er diese für zugänglicher hält als die Kammermusik des Jubilars.

Das Gespräch steht anschließend unter www.ardradiofestival.de zum Download zur Verfügung.

STAND
AUTOR/IN