Huschke Mau | Autorin und Aktivistin

Prostitution beinhaltet immer sexuelle Gewalt

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (65,5 MB | MP3)

Zehn Jahre lang hat Huschke Mau als Prostituierte gearbeitet. Dann gelingt ihr der Ausstieg. Heute setzt sie sich dafür ein, dass Prostitution abgeschafft wird.

Ihre These: Prostitution beinhaltet immer sexuelle Gewalt. Frauen in der Prostitution haben meist keine Wahl, weil sie sich in Abhängigkeiten oder Notlagen befinden. Freier hingegen haben die Wahl. Niemand zwingt sie, Frauen zu kaufen. Nicht die Frauen sollten kriminalisiert werden oder beschämt sein, sondern die Männer.

Bei "Leute" beschreibt Huschke Mau das System Prostitution: wie Frauen hineingelangen, warum es so schwer ist, wieder auszusteigen, welche Traumata sie dort erleben und was an der Sicht unserer Gesellschaft und Medien auf Prostitution problematisch ist.

STAND
AUTOR/IN