Erklärt, wie unser Hirn von der digitalen Informationslandschaft überfordert wird

Maren Urner | Neurowissenschaftlerin

STAND

Audio herunterladen (31 MB | MP3)

Kriege, Skandale, Terroranschläge, Katastrophen. Egal ob morgens in der Zeitung abends im TV oder den ganzen Tag im Liveticker auf dem Smartphone. Was macht diese Art der Berichterstattung mit uns? Das Gehirn ist im Angstzustand, unsere Sicht auf die Welt wird durch Schwarz-Weiß-Malerei und Panikmache verzerrt. Wir gewinnen keinen neuen Überblick, sondern bleiben überfordert und hilflos zurück. Neurowissenschaftlerin Prof. Maren Urner erklärt, wie unser Steinzeithirn täglich von der digitalen Informationslandschaft überfordert wird. Und die Vorreiterin des Konstruktiven Journalismus in Deutschland berichtet über Lösungen. Eine Berichterstattung, die uns nicht hoffnungslos zurücklässt, aber auch nichts schönreden will, inklusive eines interaktiven Crashkurses in kritischem Denken.

Maren Urner studierte Kognitions- und Neurowissenschaften in Deutschland, Kanada und den Niederlanden und promovierte am University College London. Sie gründete 2016 Perspective Daily, das erste werbefreie Online-Magazin für Konstruktiven Journalismus. Maren Urner ist Professorin für Medienpsychologie an der Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft in Köln.

Moderation: Nicole Köster

Prof. Maren Urner | Neurowissenschaftlerin Zeigt Auswege der digitalen Vermüllung unserer Gehirne auf

Kriege, Skandale, Terroranschläge, Katastrophen. Egal ob morgens in der Zeitung abends im TV oder den ganzen Tag im Liveticker auf dem Smartphone. Was macht diese Art der Berichterstattung mit uns? Das Gehirn ist im Angstzustand, unsere Sicht auf die Welt wird durch Schwarz-Weiß-Malerei und Panikmache verzerrt. Wir gewinnen keinen neuen Überblick, sondern bleiben überfordert und hilflos zurück. Neurowissenschaftlerin Prof. Maren Urner erklärt, wie unser Steinzeithirn täglich von der digitalen Informationslandschaft überfordert wird. Und die Vorreiterin des Konstruktiven Journalismus in Deutschland berichtet über Lösungen. Eine Berichterstattung, die uns nicht hoffnungslos zurücklässt, aber auch nichts schönreden will, inklusive eines interaktiven Crashkurses in kritischem Denken.
Maren Urner studierte Kognitions- und Neurowissenschaften in Deutschland, Kanada und den Niederlanden und promovierte am University College London. Sie gründete 2016 Perspective Daily, das erste werbefreie Online-Magazin für Konstruktiven Journalismus. Maren Urner ist Professorin für Medienpsychologie an der Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft in Köln.  mehr...

Thema: Medien und Gehirn | 24.9.2020 Prof. Maren Urner | Neurowissenschaftlerin

Zeigt Auswege der digitalen Vermüllung unserer Gehirne auf | SWR1 Leute  mehr...

Leute SWR1 Baden-Württemberg

People Are People SWR1 Leute

Zwei Stunden Zeit für ein Gespräch mit Menschen, die im Mittelpunkt stehen, die Herausragendes leisten oder einfach eine spannende Lebensgeschichte haben.  mehr...

Archiv: Sendungen des letzten Jahres SWR1 Leute von A bis Z

365 Tage SWR1 Leute zum Nachhören und Nachsehen. Interessante Gäste aus aller Welt immer zwei Stunden im Gespräch zu spannenden Themen, die ihr Leben bewegt.  mehr...

Archiv: Die letzten 120 Sendungen SWR1 Leute nach Datum

Drei Monate voll mit interessanten Gesprächen und Lebensgeschichten: Die letzten 120 SWR1 Leute-Sendungen im Überblick  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR