Kommunikationswissenschaftler Prof. Ralf Hohlfeld: Wie gefährdet ist unsere Demokratie?

STAND
MODERATOR/IN

In sozialen Netzwerken ist eine Parallelwelt entstanden, in der manche Menschen die schauerlichsten Dinge schreiben oder gar offen zu Hass, Hetze und Gewalt aufrufen.

Audio herunterladen (33,8 MB | MP3)

Auf der bislang wenig überwachten Plattform Telegram werden Gewaltaufrufe gegen Politiker, Wissenschaftler, Journalisten und andere Menschen verbreitet. Aber auch in anderen sozialen Netzwerken wie Facebook gibt es viel Hass und Hetze.

Video herunterladen (69,9 MB | MP4)

Fake News im Internet: Eine Analyse

Ralf Hohlfeld, Professor für Kommunikationswissenschaft an der Universität Passau, beschäftigt sich schon lange mit sozialen Medien, Influencern und Bloggern aus der Verschwörungsszene sowie Fake News. Er hat fast 2.000 Facebook- und Telegram-Posts analysiert.

»Ich bin eigentlich abgebrüht, was die Verarbeitung von Medieninhalten angeht, aber die drastischen Formulierungen auf Telegram haben mich persönlich geschockt.«

So beeinflusst Hetze im Internet die Gesellschaft

Was sagt die Analyse der sozialen Medien über unsere Gesellschaft aus? Professor Ralf Hohlfeld stellt seine Erkenntnisse auch in einen größeren gesellschaftlichen Zusammenhang. Was geschieht, wenn Menschen im Netz immer radikaler agieren und wie gefährdet und bedroht ist unsere Demokratie?

People Are People SWR1 Leute

Zwei Stunden Zeit für ein Gespräch mit Menschen, die im Mittelpunkt stehen, die Herausragendes leisten oder einfach eine spannende Lebensgeschichte haben.  mehr...

Archiv: Sendungen des letzten Jahres SWR1 Leute von A bis Z

365 Tage SWR1 Leute zum Nachhören und Nachsehen. Interessante Gäste aus aller Welt immer zwei Stunden im Gespräch zu spannenden Themen, die ihr Leben bewegt.  mehr...

Archiv: Die letzten 120 Sendungen SWR1 Leute nach Datum

Drei Monate voll mit interessanten Gesprächen und Lebensgeschichten: Die letzten 120 SWR1 Leute-Sendungen im Überblick  mehr...