So schaffte es Domitila Barros raus aus der brasilianischen Favela

Stand

Video herunterladen (1193,8 MB | MP4)

Aufgewachsen ist Domitila Barros in einer brasilianischen Favela. Heute ist sie Soziologin und Politologin, Model, Aktivistin und Greenfluencerin, setzt sich also für mehr Nachhaltigkeit ein. Dazwischen liegt die Verwirklichung eines Traums.
Als Jugendliche wurde sie von der UNESCO für das Programm "Millenium Dreamer" ausgewählt, um ihre Vorstellung für das Leben im 21. Jahrhundert abzugeben. Da ist sie längst angekommen und hat auch hier bei uns Akzente gesetzt. Vor zwei Jahren wurde Domitila Barros als erste Migrantin of Colour zur Miss Germany gewählt. Seit 2019 ist das ja offiziell kein Schönheitswettbewerb mehr, sondern ausgezeichnet werden Frauen, die Verantwortung übernehmen. Das tut Domitila Barros. Ihr Preisgeld etwa und jede Menge Engagement steckt sie unter anderem in ein Favela-Strassenkinderprojekt in Brasilien.
Ein Leitsatz von Domitila Barros lautet: Disziplin ist gute, leben ist geiler! Eine spannende Geschichte und jede Menge Energie bringt Domitila Barros als SWR1 Leute-Gast mit.

Moderation: Jens Wolters

Baden-Württemberg

Ex-Miss-Germany Domitila Barros | 11.6.2024 So schaffte es Domitila Barros von der Favela auf die Bühne

Domitila Barros wuchs in einer brasilianischen Favela auf. Später wurde sie Miss Germany, ist heute Aktivistin und Politologin. Und sie hilft selbst Straßenkindern in Brasilien.

Leute SWR1 Baden-Württemberg

Stand
Autor/in
SWR