Diogenes-Verleger Philipp Keel erzählt: So war es, mit Dürrenmatt und Fellini aufzuwachsen

STAND
MODERATOR/IN

Audio herunterladen (32,2 MB | MP3)

In seinem Elternhaus in Zürich gingen Schriftsteller und Filmemacher ein und aus: Persönlichkeiten wie Friedrich Dürrenmatt, Patricia Highsmith, Federico Fellini und Patrick Süskind lernte Philipp Keel schon als Kind kennen. Sein Vater Daniel Keel war der Gründer des renommierten Schweizer "Diogenes Verlag", seine Mutter die Malerin Anna Keel.

Video herunterladen (77,2 MB | MP4)

Internationaler Bestseller als Autor: All about me

Einen internationalen Bestseller landete Philipp Keels mit seiner Fragebuchserie "All About Me": drei Millionen verkauften Exemplare! Dieses "Alles über mich"-Buch ist aber keine Autobiografie, wie der Titel vermuten lässt. Es ist ein Buch, in dem jeder Fragen zu seinen eigenen Wünsche und Träumen, Zielen und Vorstellungen beantwortet:

- Drei Dinge, für die Sie dankbar sind:
- Ihr Traum:
- Ihre Hoffnung:
- Etwas, was Sie gern im Handumdrehen lernen würden:
- Wenn Sie die Fähigkeit oder die Gelegenheit dazu hätten, würden Sie:

Diogenes-Verlag und Bildband Last Summer

Philipp Keel übernahm 2012 den Verlag seines Vaters. Zuvor hatte er sich in den USA als Filmemacher, Autor und Künstler etabliert: unter anderem drehte er einen Dokumentarfilm über den Stamm der Lakota-Sioux in ihrem Reservat. Mit "Last Summer" hat er jetzt einen Bildband vorgelegt, der uns fast melancholisch in die Erinnerungen an vergangene Sommer entführt.

»Last Summer führt uns an eine Schwelle. Der Abend ist angebrochen, man steht allein mit einem Drink auf der Veranda und blickt hinaus, hört das Gelächter von Freunden im Hintergrund, sieht das letzte Licht des Tages schwinden. Im Kopf laufen wieder die mal flirrenden, mal klaren Bilder eines Tages ab, der viel zu schnell vorüberging. Vielleicht wird man dann kurz wehmütig, vielleicht dreht man sich aber auch um und geht zurück zu den anderen.«

People Are People SWR1 Leute

Zwei Stunden Zeit für ein Gespräch mit Menschen, die im Mittelpunkt stehen, die Herausragendes leisten oder einfach eine spannende Lebensgeschichte haben.  mehr...

Archiv: Sendungen des letzten Jahres SWR1 Leute von A bis Z

365 Tage SWR1 Leute zum Nachhören und Nachsehen. Interessante Gäste aus aller Welt immer zwei Stunden im Gespräch zu spannenden Themen, die ihr Leben bewegt.  mehr...

Archiv: Die letzten 120 Sendungen SWR1 Leute nach Datum

Drei Monate voll mit interessanten Gesprächen und Lebensgeschichten: Die letzten 120 SWR1 Leute-Sendungen im Überblick  mehr...