Anna Veronika Wendland | Technik- und Osteuropahistorikerin | So wurde Wendland von der Atomkraftgegnerin zur -befürworterin

STAND

Video herunterladen (92,9 MB | MP4)

Bis Ende des Jahres sollen die letzten drei Atomkraftwerke in Deutschland vom Netz gehen. So sieht es das Atomgesetz vor. Anna Veronika Wendland war lange Gegnerin der Kernenergie. Bis sie vor Ort in Atomanlagen u.a. im nordwestukrainischen Kernkraftwerk Rivne über Reaktorsicherheit und nukleare Arbeit forschte. Die Technikhistorikerin ist heute für eine friedliche Nutzung von Kernenergie. Doch wie sieht die konkret aus? Und wie steht es um Endlager und Reaktorsicherheit? Anna Veronika Wendland möchte zu einer Debatte über den Atomausstieg anregen. Denn sie sagt, die Klimaziele werden sich ohne Atomkraft nicht erreichen lassen.

Moderation: Nicole Köster

Osteuropa

Technik- und Osteuropahistorikerin Anna Veronika Wendland | 7.6.2022 Technikhistorikerin findet: Darum sollten wir über Atomkraftwerke diskutieren

Dieses Jahr sollen die letzten Atomkraftwerke in Deutschland vom Netz gehen. Technikhistorikerin Anna Wendland will das diskutieren: Sie will Atomkraft friedlich nutzen.  mehr...

Leute SWR1 Baden-Württemberg

People Are People SWR1 Leute

Zwei Stunden Zeit für ein Gespräch mit Menschen, die im Mittelpunkt stehen, die Herausragendes leisten oder einfach eine spannende Lebensgeschichte haben.  mehr...

Archiv: Sendungen des letzten Jahres SWR1 Leute von A bis Z

365 Tage SWR1 Leute zum Nachhören und Nachsehen. Interessante Gäste aus aller Welt immer zwei Stunden im Gespräch zu spannenden Themen, die ihr Leben bewegt.  mehr...

Archiv: Die letzten 120 Sendungen SWR1 Leute nach Datum

Drei Monate voll mit interessanten Gesprächen und Lebensgeschichten: Die letzten 120 SWR1 Leute-Sendungen im Überblick  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR