SWR1 Arbeitsplatz

Schnee, aber keine Kunden: Ski-Ausrüster leiden unter Umsatzflaute

STAND
MODERATOR/IN

Warum Bewerber bei Video-Vorstellungsgesprächen schlechter abschneiden ++ Brief der Woche an den Ikea-Katalog ++ Gastwirt bietet Wohnmobil-Dinner auf dem Parkplatz an

Audio herunterladen (16,3 MB | MP3)

Die Ski- und Snowboardsaison hätte in diesem Jahr so schön sein können: In den vergangenen Tagen hat es in den Höhenlagen heftig geschneit, vielerorts liegt reichlich Schnee. Doch die Skilifte in Deutschland bleiben wegen Corona geschlossen - und in Österreich gelten für die Weihnachtsferien strenge Einreisregelungen, inklusive zehntätiger Quarantäne. Was bedeutet das für Ski- und Snowboard-Ausrüster? Das haben wir einen großen Händler in Mainz gefragt, der in diesen Tagen eigentlich Hochsaison hätte. Reportage von Wolfgang Brauer.

Weitere Themen der Sendung:

  • Wohnmobil-Dinner: Aktion eines Gastwirts aus Uhldingen schlägt hohe Wellen. Reportage von Thomas Wagner.
  • Video-Vorstellungsgespräch: Warum Bewerber*innen schlechter abschneiden. Interview mit dem Arbeitspsychologen und Studienleiter Johannes Basch von der Universität Ulm.

Benachteiligt im Video-Vorstellungsgespräch „Auf jeden Fall das persönliche Gespräch wählen“

Pandemiekonform aber nicht immer fair: In Video-Vorstellungsgespräche haben Bewerber*innen schlechtere Chancen. Doch es gibt ein paar helfende Tricks.  mehr...

SWR1 Arbeitsplatz SWR1

SWR1 Höreraktion: Frag den Karriere-Coach Martin Wehrle

Jennifer aus Heilbronn:
„Ich habe BWL studiert und arbeite in der Automobilbranche. Trotz meiner 50-Prozent-Teilzeitstelle habe ich mir über die Jahre einen festen Platz in der Firma erarbeitet, die Chefs sind sehr zufrieden mit meiner Arbeit. Meinem Unternehmen geht es aber ähnlich schlecht wie anderen Firmen in der Autobranche. Gerne würde ich mich deshalb nach einem Job mit besseren Zukunftsaussichten umsehen. Gäbe es da nicht mehrere Probleme: Erstens die schlechten Aussichten wegen Corona, zweitens kann ich nicht mehr als 50 Prozent Arbeitszeit anbieten und drittens hätte ich das Gefühl, wieder ganz unten anfangen zu müssen, weil meine bisherigen Aufgaben nicht auf andere Firmen übertragbar sind. Was raten Sie mir? Soll ich lieber in meinem alten Job bleiben?“

Audio herunterladen (1,3 MB | MP3)

SWR1 Brief der Woche an den Ikea-Katalog

Der Ikea-Katalog wird nach der aktuellen Ausgabe eingestellt. Glosse von Christoph Azone.

Audio herunterladen (1,8 MB | MP3)

Weitere Sendungen

Weinlese im Ahrtal: Werkstatttruck hilft Winzern nach der Flut

Außerdem: Wie verbreitet sind Suchterkrankungen im Topmanagement? ++ "Zeig mir Deinen Job!": Pia Weber ist eine der ersten Kauffrauen im E-Commerce  mehr...

Arbeitsplatz SWR1

Keine Lohnfortzahlung in Corona-Quarantäne?

Außerdem: „Rock Your Life!“: Mit Mentoring von der Realschule ins Medizinstudium ++ Stur und wenig flexibel: Corona-Schwierigkeiten schaden dem Ansehen von Beamten ++ Urlaub auf dem Auto: Ex-Opelaner gründet in der Corona-Krise einen Dachzeltverleih  mehr...

Arbeitsplatz SWR1

Tariftreuegesetz: „Großer Vorteil für die Arbeitnehmer“

Wahlkampfthema Tariftreuegesetz - „Großer Vorteil für die Arbeitnehmer“ ++ Eis vom Bauernhof - ein Landwirt stellt um ++ Tierärztin Charlotte Willuhn stellt ihren Traumberuf vor   mehr...

Arbeitsplatz SWR1

STAND
MODERATOR/IN