Sendungslogo SWR1 Thema Heute (Foto: SWR)

18. Dezember 2020 - SWR1 Thema heute

Die Corona-Lage in Rheinland-Pfalz

STAND

Neue Höchststände bei Erkrankten, unverändert hohe Todeszahlen und Neuinfektionen, die nicht mehr nachverfolgt werden können: Die Corona-Lage ist ernst wie nie.

Obwohl in absehbarer Zeit mit den Impfungen begonnen werden könne, werden die Zahlen zumindest noch ein bis zwei Wochen weiter steigen, sagen die Fachleute.

Speyer ist mit einer Inzidenz von über 500 der Hotspot in Rheinland-Pfalz. Ebenfalls stark betroffen ist ein Altenheim in Dirmstein. Dort sind nahezu alle Einwohner erkrankt.

Außerdem erklären wir, wie Heimwerker trotz Lockdowns an Baumaterialien kommen und warum bei Menschen rund um Trier die Frisur auch an den Feiertagen sitzt.

Audio herunterladen (10,3 MB | MP3)

Corona-Inzidenzwerte Wie ist die Lage in Ihrer Stadt oder Ihrem Kreis?

Die Zahl der Corona-Neuinfektionen hat überall in Deutschland stark zugenommen und wird zusehends unübersichtlicher. Hier finden Sie alle Informationen zum aktuellen Infektionsgeschehen im Überblick.  mehr...

Rheinland-Pfalz

Aktuelle Lage im Land Corona-Live-Blog in RLP: Stiko-Chef unzufrieden mit der Impfkampagne

In Rheinland-Pfalz gilt seit Sonntag, 12. September, eine neue Corona-Verordnung. Die Inzidenz ist nicht mehr allein ausschlaggebend für Einschränkungen im Alltag. Wichtig ist auch, wie viele Covid-Patienten im Krankenhaus sind, und wie hoch die Impfquote ist. Die aktuelle Entwicklung hier im Blog.  mehr...

Rheinland-Pfalz

Schulen und Kitas, Weihnachten, Silvester Das gilt in Rheinland-Pfalz im Shutdown

Der Shutdown ist beschlossene Sache. Was jetzt auch in Rheinland-Pfalz bis mindestens 10. Januar gilt - ein Überblick:  mehr...

Familienfeier, Einkauf und Gottesdienst Tipps für Weihnachten in Zeiten von Corona

Zum Weihnachtsfest werden wir uns wegen der Corona-Pandemie in diesem Jahr von vielen lieb gewonnenen Gewohnheiten verabschieden müssen, um das Fest trotz Kontaktbeschränkungen oder Hygieneregeln trotzdem feiern zu können. Wir haben ein paar Tipps zusammengestellt, wie es trotzdem funktionieren kann.  mehr...

Der Vormittag SWR1 Rheinland-Pfalz

Trier

Wegen Lockdown in Deutschland Luxemburger Friseure bedienen Kunden aus Köln

Schnell mal rüber: Weil Friseure in Rheinland-Pfalz geschlossen sind, versuchen viele Menschen aus Trier einen Termin beim Friseur in Luxemburg zu bekommen. Die Kunden kommen sogar aus Köln.  mehr...

Lasst uns froh und munter sein Weihnachten ohne Stress und trotz Corona

Weihnachten in Zeiten von Corona, da gerät man schon beim Lesen in Stress. Wir haben vier Experten-Tipps, wie Sie die Feiertage trotzdem friedlich verbringen können.  mehr...

24.09.2021 – SWR1 Thema heute Finale im Wahlkampf

Es ist die erste Bundestagswahl in der „Post-Merkel“-Zeit . Rund ein Viertel der Wahlberechtigten ist noch unentschlossen. Für die Wahlkämpfer heißt das: noch immer haben sie Chancen, Wählerinnen und Wähler für sich und ihre Partei zu gewinnen. Das Seltsame am Wahlkampf: um Inhalte geht es erst auf den letzten Metern. Und im Flutgebiet an der Ahr wird um Stimmen geworben, aber kein Wahlkampf gemacht.  mehr...

23. September 2021 – SWR1 Thema heute FDP als Königsmacher?

Im Endspurt des Bundestagswahlkampfs zeichnet sich eine entscheidende Rolle der Liberalen ab. Will sie mitregieren, muss die FDP von Christian Lindner sich höchstwahrscheinlich zwischen Ampel und Jamaica entscheiden. Also einem Bündnis mit SPD und Grünen wie in der rheinland-pfälzischen Landesregierung, oder sie geht eine Koalition ein mit CDU und Grünen ein. Unterdessen ist die Zahl der noch Unentschlossenen sehr groß und der Trend zur Briefwahl stellt kleine Gemeinden vor ganz neue Herausforderungen.  mehr...

22. September 2021 – SWR1 Thema heute Landespolitische Flutnacht-Aufarbeitung: Start eines Untersuchungsausschusses

Auf dem Programm des rheinland-pfälzischen Landtags heute: die Einsetzung eines Untersuchungsausschusses zur Flutkatastrophe Mitte Juli. Mit der sehr umstrittenen zentralen Frage, ob die Politik der Landesregierung verantwortlich gemacht werden kann für ein Naturkatastrophe und ihre Folgen. Was erwarten die Bürger im Ahrtal, und was erwarten die Oppositionsparteien CDU und AfD, die einen solchen Ausschuss beantragt haben? Und zufällig am selben Tag: ein Kongress von Fachleuten zum Thema Extremwetter, mit Erkenntnissen, von denen sicher auch alle lernen können, die sich über Ursachen und Folgen der Ahr-Flut Gedanken machen.  mehr...

STAND
AUTOR/IN