Bitte warten...

Über 500 verschiedene Sorten Mit Vielfalt für den Naturschutz

1:48 min

Insekten, Vögel, Pflanzen: Die Vielfalt in der Natur geht dramatisch zurück, warnen Naturschützer. Das betrifft auch die Produkte in Gartenbau und Landwirtschaft. Gefragt sind zunehmend Nutzpflanzen, die einen möglichst hohen Ertrag bringen. Alte Sorten bleiben oft auf der Strecke. Genau da will Melanie Grabner aus Böhl-Iggelheim in der Pfalz einen Gegentrend setzen. In ihrem Garten hat sie in den letzten Jahren rund 500 verschiedene Tomatensorten angepflanzt. Eine ganz persönliche Form von Naturschutz. SWR1 Reporter Sebastian Barth hat sie besucht.

Aktuell bei SWR1 RP