Zum 30. Todestag des Queen-Sängers

Das Leben von Freddie Mercury

STAND

Am 24. November 1991 starb Freddie Mercury im Alter von 45 Jahren an den Folgen einer AIDS-Erkrankung. Heute - 30 Jahre später - schauen wir auf sein einzigartiges Lebenswerk zurück.

Der Queen-Sänger Freddie Mercury (Foto: picture-alliance / Reportdienste, Picture Alliance)
Farrokh Bulsara - so hieß Freddie Mercury mit bürgerlichen Namen - wurde am 05. September 1946 auf der Insel Sansibar geboren. Er war 17 Jahre alt, als seine Familie nach London floh. 1970 gründete er gemeinsam mit Brian May und Roger Taylor die Band "Queen". Ein Jahr später kam der Bassist John Deacon dazu. Picture Alliance
Der internationale Durchbruch Queens folgte mit der 1975 veröffentlichten Single "Bohemian Rhapsody". Der Song wurde zum ersten Nummer-Eins-Hit der Band. Picture Alliance
Freddie Mercury ist besonders für seine kraftvollen Bühnenauftritte und einzigartigen Outfits bekannt. Das konnten auch die Fans in Deutschland live erleben, denn die Band tourte hierzulande. Das Bild zeigt Mercury bei einem Auftritt am 17. Januar 1979 in der Hamburger Ernst-Merck-Halle. Picture Alliance
Für ihre Musik sahnten die Bandmitglieder eine Auszeichung nach der nächsten ab. Queen kommt auf stolze 180 Gold-, 562 Platin- und 6 Diamant-Schallplatten. Picture Alliance
Freddie Mercury prägte als Frontman den Stil und das Image der Band. Die Bilder des Auftrittes von Queen beim Benefizkonzert "Live-Aid" 1985 gingen um die Welt. Picture Alliance
Mehr als 70.000 Zuschauerinnen und Zuschauer waren live im Londoner Wembley-Stadion dabei. Millionen Menschen weltweit verfolgten das Konzert vor dem Fernseher. Picture Alliance
Ein Jahr später - 1986 - füllte Queen erneut das Wembley-Stadion. Freddie soll damals bereits von seiner HIV-Infektion gewusst haben. Picture Alliance
In den Jahren darauf verschlechterte sich der Gesundheitszustand des Sängers merklich. 1990 hatte Queen ihren letzten öffentlichen Auftritt bei den Brit Awards. Ein Jahr darauf veröffentlichten sie ihr letztes Album "Innuendo". Picture Alliance
Freddie Mercury starb am 24. November 1991. Einen Tag, nachdem er seine AIDS-Erkrankung öffentlich machte. Die Welt verlor einen ihrer größten Musiker. Picture Alliance

Queen-Videoproduzent Rudi Dolezal zum 30. Todestag Das war Freddie Mercury: "Nehmt ein Glas Champagner und feiert das Leben"

Mitte der Achtziger klingelt bei Rudi Dolezal das Telefon. Am anderen Ende ist Queen-Manager Paul Prenter. Er gibt ihm den Auftrag, das erste Video für die Band zu drehen. Bei seiner Arbeit lernt er Mercury nicht nur als Superstar auf der Bühne, sondern auch als Privatperson kennen.  mehr...

1991 - SWR1 Meilensteine "Queen Special" zum 30. Todestag von Freddie Mercury

Freddie Mercury, der Frontmann von Queen - einer DER Entertainer unserer Zeit. Ist vor 30 Jahren (am 24.11.1991) viel zu früh an den Folgen einer AIDS-Erkrankung gestorben.  mehr...

STAND
AUTOR/IN