Bitte warten...

Hauptgang zum Valentinstag Gebratene Jakobsmuscheln mit Kürbis-Vanille Maultaschen

Ein Gang des Valentinstag-Menüs
Koch/Köchin:
Annette Glücklich

Einkaufsliste:

  • 4 Jakobsmuscheln
  • 200 g Nudelteig
  • ½ Hokkaidokürbis
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 Schalotte
  • 1 Eigelb
  • 50 g Semmelbrösel
  • ½ Vanilleschote
  • 1 Messerspitze Piment déspelette
  • 60 g Milch
  • Salz, Pfeffer, Olivenöl

Zubereitung:

Schalotte und Knoblauch schälen und grob schneiden. Den Kürbis in Stücke schneiden und in einer Schüssel mit Salz, Knoblauch, Schalotte, Salz und Pfeffer und drei El Olivenöl marinieren ¾ des Kürbis mit einem Stabmixer pürieren und mit Semmelbrösel, Eigelb und dem Mark der ausgekratzen Vanilleschote vermischen. Den Nudelteig ausrollen und mit der Füllung Maultaschen herstellen. Maultaschen in leicht siedendem gesalzenem Wasser gar ziehen. Die Jakobsmuscheln in einer beschichteten sehr heißen Pfanne anbraten und Temperatur verringern wenn sie Farbe bekommen haben. Salzen und pfeffern. Die Maultaschen in wenig Wasser und Butter noch einmal erhitzen und halbieren mit den übrigen Kürbisstücken und den Jakobsmuscheln in deren Schale anrichten. Den Schaum aus mit der Vanilleschote aromatisierten Milchschaum herstellen und zur Garnitur verwenden.