Bitte warten...

21. Dezember Bratapfel und Parfait von Honig und Zitronenthymian

Den heißen Weihnachtsklassiker serviert SWR1 Koch Andreas Stüber gerne mit einem kühlen Parfait - eine wirklich weihnachtliche Kombination!

Koch/Köchin:
Andreas Stüber

Einkaufsliste:

Bratapfel und  Parfait von Honig und Zitronenthymian

Bratapfel und Parfait von Honig und Zitronenthymian

Zutaten Parfait

  • 2 Eier
  • 100g -Honig
  • ca. 5g frischer Zitronenthymian gehackt
  • Mark von 2 Vanilleschoten
  • 150ml geschlagene Sahne
  • 150 g Quark Vollfettstufe
  • Puderzucker

Zutaten Bratapfel

  • 4 Äpfel am besten Boskoop
  • Kastanien und Walnüsse kleingeschnitten
  • etwas Rum zum Beträufeln

Zubereitung:

Zubereitung Parfait

Eier in einen Schlagkessel geben. Honig, gehackten Zitronen-Thymian und das Vanillemark dazugeben.
Das Ganze im heißen Wasserbad mit einem Schneebesen zur Rose schaumig schlagen - Maximaltemperatur der Masse 60°C (sonst gibt es Rühreier). Aus dem Wasserbad nehmen und auf 40°C abkühlen lassen. Danach erst den Quark, und dann die geschlagene Sahne unterziehen. Die Masse in eine mit Klarsichtfolie ausgelegte Form geben, mit der überstehenden Folie abdecken und einfrieren. Nach ca. 10 Std. kann das Parfait serviert werden.

Zubereitung Bratapfel

Äpfel waschen und das Kerngehäuse ausstechen. Die entstandene Röhre mit Kastanien und Walnüsse füllen, mit etwas Rum beträufeln und im Ofen 20 Minuten bei 180°C backen. Zum Servieren mit Puderzucker bestreuen.