Sendungslogo SWR1 Leute (Foto: SWR)

Beckenrand Sheriff

SWR1 Leute mit Milan Peschel

STAND

Wenn jemand gar nicht das Klischee eines Sheriffs erfüllt, dann ist es Milan Peschel. Und trotzdem ist der Berliner Schauspieler die Idealbesetzung für die Hauptrolle im Film "Beckenrand Sheriff". 

Audio herunterladen (36 MB | MP3)

In seiner Rolle spielt er einen kauzigen, pedantischen Bademeister

Er ist Herr über ein marodes kommunales Freibad einer bayerischen Kleinstadt. Das ist die meiste Zeit allerdings fast leer. Zu alt, zu teuer, nicht mehr tragbar. Die Bürgermeisterin will es schließen. Das geht gar nicht, findet Bademeister Karl Kruse, ein kauziger Typ. Ein Pedant, der auch bei einem völlig leeren Becken Wert darauf legt, dass auf Bahn 6 nicht gekrault wird! Die Komödie erinnert an Louis de Funès-Filme und das findet Peschel selbst großartig. Er mag die Filme mit dem französischen Komiker aus den 60ern. 

Peschel mag eigentlich keine Schwimmbäder

Der 53-Jährige Peschel kommt ins Schwärmen, wenn er über "Beckenrand Sheriff” redet, dabei mochte und mag er Schwimmbäder nicht - bis heute. Schwer vorstellbar, dass der Schauspieler mit dem markanten Gesicht inkognito ins Schwimmbad gehen kann. Das wäre ihm ohnehin zu laut und zu hektisch. Da legt er sich lieber in den Garten seines umgebauten Bauernhofes außerhalb von Berlin oder malt auf seinem Tablet. Stolz erzählt er, dass eine Galerie inzwischen seine Bilder verkauft. Peschel lebt mit seiner Frau in Berlin, die beiden Kinder sind inzwischen aus dem Haus, oder er ist unterwegs: Dreharbeiten für Kinofilme, Fernsehfilme und Regiearbeit am Theater. Seine Bandbreite ist riesig. 

Er ist gut durch die Corona-Krise gekommen

Allein in diesem Herbst ist Peschel in mehreren Rollen zu sehen, u.a. auch im Kinderfilm “Die Schule der magischen Tiere”. Peschel sagt, er selbst kam gut durch die Corona-Krise und wirkt dabei gelassen und zufrieden. Er sagt aber auch: Vor allem für jüngere, weniger bekannte Schauspielerinnen und Schauspieler sei die Situation viel schwieriger. 

Angefangen hat alles hinter der Bühne

Peschel ist in Ost-Berlin aufgewachsen, hat in den 80er Jahren eine Tischlerausbildung an der Deutschen Staatsoper Berlin gemacht und als Bühnentechniker gearbeitet, landete also erstmal hinter der Bühne. Dann absolvierte er die Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch" und ist heute einer der bekanntesten deutschen Schauspieler - mehrfach ausgezeichnet. 

Mehr SWR1 Leute

Leute Ingo Nommsen | TV-Moderator

Im Fernsehen und auf der Bühne war Moderator Ingo Nommsen Erfolgsmensch und strahlender Sunnyboy – doch hinter den Kulissen war er oft unglücklich. Erst nach dem Tod seines Vaters fand er heraus, woran das lag: Weil er ein Leben lebte, das vorrangig den Erwartungen anderer entsprach und die eigenen Bedürfnisse hinten anstellte.  mehr...

Leute SWR1 Rheinland-Pfalz

Leute Serdar Somuncu | Kabarettist

Die Sendung hätte eigentlich am 4. September im Mainzer Funkhaus aufgezeichnet werden sollen. Serdar Somuncu war an diesem Tag ohnehin in Mainz - der Kabarettist hatte einen Open-Air-Auftritt. Für diesen Auftritt gab es wegen einer konkreten Morddrohung Polizeischutz. Den hätte es für das Leute-Gespräch nicht gegeben, also wurde Serdar Somuncu am Tag vorher über eine Internetleitung zugeschaltet. Nicht ungewöhnlich für Serdar Somuncu, der bereits manchen Auftritt unter Polizeischutz und mit kugelsicherer Weste absichern musste.  mehr...

Leute SWR1 Rheinland-Pfalz

Leute Willi Weber | Ex-Schumacher-Manager

Willi Weber hat eine steile Karriere gemacht, ist abgestürzt und immer wieder aufgestanden. Noch immer sagt der Ex-Manager von Michael Schumacher: "Er war der Sohn, den ich nie hatte."  mehr...

Leute SWR1 Rheinland-Pfalz

Jetzt Podcast abonnieren!

SWR1 Leute Rheinland-Pfalz

Jeden Sonntag und an bestimmten Feiertagen begrüßen unsere Leute-Moderatoren bekannte und interessante Gäste in ihrem Studio  mehr...

Die meistgelesen SWR1-Artikel

Schädlinge in der Küche In fünf Schritten Lebensmittelmotten bekämpfen

Haben Sie Lebensmittelmotten in Ihrer Küche entdeckt, sollten Sie schnell handeln, um so viele Lebensmittel wie möglich zu retten. Wir erklären Ihnen, wie sie die flatternden Insekten in fünf einfachen Schritten wieder loswerden.  mehr...

Eingeschränkte Sicht Das sollten Sie bei Fahrten im Nebel unbedingt beachten

Der Herbst kommt und damit Nebel und Sichtweiten unter fünfzig Metern. Die Folge: Andere Verkehrsteilnehmer oder Hindernisse sind meist kaum zu erkennen. Wir sagen Ihnen, wie Sie sich bei Nebel und schlechter Sicht verhalten sollten.  mehr...

Welcher Titel lief wann? Musikrecherche

Wann lief mein Lieblingssong? Wie hieß das letzte Lied und wie hieß nochmal der Interpret? Hier gibt es die Antworten!  mehr...

STAND
AUTOR/IN