Geldautomat (Foto: picture-alliance / Reportdienste, Fleig / Eibner-Pressefoto)

Umfrage

Sollen wir alle Geldautomaten abschaffen?

STAND

Kaum ein Tag, an dem wir nicht über einen gesprengten Geldautomaten in Rheinland-Pfalz berichten. Eine Möglichkeit, das zu unterbinden, wäre es, Geldautomaten grundsätzlich abzuschaffen.

Massive Häufung von Automaten-Sprengungen

Das Thema ist nicht neu. Zuletzt wurde am Dienstagmorgen die Schiersteiner-Brücke zwischen Mainz und Wiesbaden nach einem Unfall gesperrt. Das Unfallauto war mutmaßlich das Fluchtfahrzeug von Automaten-Sprengern. Stellt sich die Frage: Sollen wir Geldautomaten abschaffen? Dann können sie auch nicht gesprengt werden. Bargeld gäbe es ja auch an der Supermarkt-Kasse.

Also alle Automaten abschaffen?

Alle Geldautomaten abzuschaffen, wäre nicht im Sinne unserer Hörerinnen und Hörer. Das geht klar aus dem Ergebnis unserer Umfrage hervor:

Mainz/Trier

Experte des Landeskriminalamtes im Gespräch Warum in Rheinland-Pfalz so viele Geldautomaten gesprengt werden

Bastian Kipping ist Kriminaloberkommissar des Landeskriminalamtes in Rheinland-Pfalz. Er weiß, woher die Täter kommen, die dieses Jahr 54 Geldautomaten in die Luft gejagt haben.

Mainz

Mit Fluchtfahrzeug bei Mainz verunglückt Schiersteiner Brücke nach Unfall von Geldautomaten-Sprengern wieder frei

Die A643 im Bereich der Schiersteiner Brücke zwischen Mainz und Wiesbaden war am Vormittag stundenlang voll gesperrt. Grund war ein Verkehrsunfall - verursacht von Tätern, die zuvor einen Geldautomaten in Hofheim gesprengt hatten.

Am Nachmittag SWR4 Rheinland-Pfalz

Simmertal

Zwei Sprengungen in Rheinland-Pfalz Unbekannte sprengen Geldautomat in Simmertal

Erst ein lauter Knall in Trierweiler, dann in Simmertal. In der Nacht sind in Rheinland-Pfalz zwei Geldautomaten gesprengt worden.

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

STAND
AUTOR/IN
SWR