Benny Andersson und Björn Ulvaeus von Abba in der ZDF-Unterhaltungsshow 'Wetten, dass..?' live aus der Messehalle in Nürnberg. (Foto: picture-alliance / Reportdienste, Frederik Kern/Geisler-Fotopress)

Ein inneres Feuerwerk

Der Tag, an dem ich ABBA traf

STAND
AUTOR/IN
Dave Jörg
Dave Jörg (Foto: S. Waldmannstetter) (Foto: SWR)

Für SWR1 Musikredakteur Dave Jörg ist ein Traum in Erfüllung gegangen: Für ein Interview hat er Benny und Björn von ABBA treffen dürfen. Sein persönlicher Erfahrungsbericht.

"Diesen Interview-Termin werde ich mein Leben lang nicht vergessen: Ich habe tatsächlich Benny Andersson und Björn Ulvaeus von ABBA getroffen. Hätte mir jemand vor einem Jahr erzählt, dass ich diese beiden lebenden Legenden persönlich interviewen werde, der Anlass ein komplett neues ABBA-Album sein wird … ja, klar! Aber sonst ist noch alles in Ordnung, oder?"

Plötzlich stehen Benny und Björn direkt vor mir

"Doch genau das ist passiert: Plötzlich stehen Benny und Björn direkt vor mir. Dieser Moment ist keine Routine für mich, innerlich läuft da ein Feuerwerk ab. Oh mein Gott, es sind die Männer, die so viele Songs geschrieben haben, die mich mein ganzes Leben begleiten. Mit drei Jahren habe ich den ersten ABBA-Song gehört. Das war im Sommer 1975 das Lied "S.O.S." und seitdem bin ich ein Fan. Und dann begrüßen mich Benny und Björn herzlich und freundlich – nach kurzer Zeit fühle ich mich wohl."

SWR1 Musikredakteur Dave Jörg hat Benny und Björn von Abba zu einem Interview getroffen (Foto: SWR, Dave Jörg)
SWR1 Musikredakteur Dave Jörg (Mitte) mit Björn Ulvaeus und Benny Andersson vor deren Auftritt bei "Wetten, dass..?" Dave Jörg

Zwei unterschiedliche Charaktere

"Bevor das eigentliche Interview losgeht, traue ich mich, Björn etwas Persönliches zu sagen: „Für mich ist ‚The Day before you came‘ von 1982 der größte ABBA-Song überhaupt. Ich liebe die traurigen Lieder von euch“. Björns Gesicht blitzt mit Freude in den Augen auf, die nicht gespielt ist: „Wirklich? Das ist ja toll – der Song ist auch einer meiner liebsten. Vielen Dank.“ Besonders Björn strahlt Warmherzigkeit und Güte aus. Benny ist wie ein schrulliger, cooler Onkel mit trockenem Sinn für Humor."

Benny und Björn verstehen ihr Handwerk

"Mich beeindruckt, wie demütig sie mit ihrem gigantischen Erfolg umgehen. „Wir sind legendär? Finden wir nicht“, sagt Benny. „Wir sind einfach nur Arbeiter, die wissen, was sie tun. Das haben wir früher gemacht und jetzt machen wir es immer noch.“ Benny und Björn sind seit weit über 50 Jahren Freunde und das sieht man ihnen an, wenn sie zusammensitzen." 

Echte Gefühle

"Dass sie echte Gefühle in ihren Songs rüberbringen und so viele Menschen glücklich damit machen, liegt daran, dass sie echt sind. Das weiß ich jetzt, nachdem ich sie persönlich getroffen habe. Ich habe zu Hause kein einziges Foto von einem Interview mit Musikerinnen und Musikern hängen, aber das Foto mit Benny und Björn kommt in einen Rahmen."

Voyage Die Songs des neuen ABBA-Albums

Jahrzehntelang haben Benny, Björn, Agnetha und Frida abgewunken, wenn sie auf ein Comeback angesprochen wurden. Doch zumindest in der Musikwelt gibt’s noch Wunder: Eins davon ist die ABBA-Reunion.  mehr...

Über neue Alben, Projekte und Konzerte MusikerInnen im SWR1 Interview

SWR1 Musik  mehr...