STAND
AUTOR/IN

Ein Jahr am kältesten Ort der Welt, vier Monate in völliger Dunkelheit – was für viele wie ein Alptraum klingt, war für Carmen Possnig ein Abenteuer, das ihr Leben maßgeblich geprägt hat.

Die Mission

Carmen Possnig war als Allgemeinmedizinerin ein Jahr lang auf der Forschungsstation Concordia inmitten der Antarktis. Ihr Ziel: Herauszufinden, wie sich die menschliche Psyche und der menschliche Körper an Verhältnisse anpassen, die dem Mars möglichst ähnlich sind: extreme Temperaturen und Sauerstoffmangel.

Audio herunterladen (31,5 MB | MP3)

Die Veränderung

Am schlimmsten war der Schlafmangel, meint Possnig. Der macht die meisten reizbar und müde. Besonders spannend fand sie es, bei sich und anderen zu beobachten, wie sich die Reizarmut der Umgebung auswirkte: Das Denken wird langsamer, die Erinnerungsfähigkeit nimmt ab.  

Sehnsucht

Carmen Possnig wünscht sich dennoch häufig zurück. Sie träumt von der Schönheit der Landschaft und sehnt sich danach, sich voll auf das konzentrieren zu können, was sie zu tun hat – ohne Ablenkung durch Anrufe oder SMS. Seit ihrer Rückkehr beschäftigt sie sich an der Universität Innsbruck mit Weltraummedizin.

Die Sendung wurde aufgezeichnet.

"Eingefroren in der Arktis" Mit SWR1 auf dem Forschungsschiff Polarstern

Aufstehen mit der größten Arktisexpedition aller Zeiten im Ohr! Ein hundertköpfiges, internationales Team aus Wissenschaftlern, Technikern und Seeleuten driftet ein Jahr lang auf einer Eisscholle in der Arktis. SWR1 Guten Morgen Baden-Württemberg ist das ganze Jahr mit dabei!  mehr...

Mehr Leute

Von A bis Z Alle Leute-Gäste zum Nachhören

Jeden Sonntag und an einigen Feiertagen begrüßen unsere Leute-Moderatoren zwischen 10 und 12 Uhr bekannte und interessante Gäste. Die Sendung können Sie sich nach der Ausstrahlung als Podcast downloaden.  mehr...

Leute SWR1 Leute mit Carmen Possnig

Ein Jahr am kältesten Ort der Welt, vier Monate in völliger Dunkelheit – was für viele wie ein Alptraum klingt, war für Carmen Possnig ein Abenteuer, das ihr Leben maßgeblich geprägt hat.  mehr...

Leute SWR1 Rheinland-Pfalz

Leute SWR1 Leute mit Dörte Maack

Unheilbare Augenkrankheit - diese Diagnose bekam Dörte Maack als junge Frau. Trotzdem fand sie ihre Lebensfreude wieder.  mehr...

Leute SWR1 Rheinland-Pfalz

Leute SWR1 Leute mit Beate Sander

Heute ist Beate Sander 82 Jahre alt und ist zweifache Millionärin. Dabei hat die ehemalige Realschullehrerin erst mit knapp 60 erst ihre ersten Aktien gekauft.  mehr...

Leute SWR1 Rheinland-Pfalz