Schneidebrett (Foto: picture-alliance / Reportdienste, Christin Klose)

Wenn die Spülmaschine versagt

So bekommen Sie ein verfärbtes Scheidebrett wieder sauber

STAND
AUTOR/IN
Marcus Netscher
SWR1 Redakteur Marcus Netscher (Foto: SWR, privat - M.Netscher)

Ob frische Tomaten, Curry-, Kurkuma oder Paprika-Pulver – die Spuren jeglicher Küchenarbeit sind auf Schneidebrettern gerne deutlich zu sehen und trotzen selbst dem Intensiv-Spülgang in der Maschine. Wir sagen Ihnen, wie Sie Ihr Schneidebrett ohne Chemie sauber bekommen.

Vorsorge

Grundsätzlich sollten Schneidebretter immer sofort nach der Benutzung gründlich gereinigt werden. Das verhindert das Festsetzen von Resten und verlangsamt die Verfärbungen. Denn in der Spülmaschine werden die Bretter danach zwar wieder hygienisch einwandfrei, aber die Verfärbungen bleiben oft bestehen.

Schneidebrett spülen (Foto: picture-alliance / Reportdienste, Christin Klose)
Spülen Sie Schneidebretter sofort nach Gebrauch. Dann verfärben sie sich langsamer. Christin Klose

UV-Licht

Die Sonne ist wohl die einfachste Methode, Verfärbungen auf einem frisch gereinigten Schneidebrett noch ein wenig blasser werden zu lassen. Legen Sie das Brett einfach in die pralle Sonne und lassen Sie es dort ein paar Stunden schmoren. Die Methode eignet sich besonders für weiße Plastikbretter. Das UV-Licht bleicht Verfärbungen aus, ganz verschwindet das rot der Tomate oder das gelb des Curry aber nicht mehr.

Essig und Natron

Ein wenig besser macht es die Kombination aus Essig und Natron. Reiben Sie das Brett mit 30 bis 50 Milliliter Essig ein. Dann geben Sie Natronpulver auf die zu reinigenden Stellen und reiben das Natron ins Brett ein. Lassen sie das Gemisch mindestens 20 Minuten einwirken und spülen Sie das Brett danach mit lauwarmem Wasser, bis der Essiggeruch verfliegt. Diese Methode eignet sich übrigens vorzüglich, um nach Zwiebeln riechende Schneidebretter geruchsneutral zu bekommen. Bei Verfärbungen sind aber oft mehrere Durchgänge notwendig.

Zitrone und Salz

Salz & Zitrone (Foto: picture-alliance / Reportdienste, Bernd Juergens)
Zitrone und grobes Meersalz versprechen die größten eRfolgssaussichten im Kampf gegen verfärbungen. Bernd Juergens

Diese Methode gilt als relativ sicher und erfolgversprechend. Streuen Sie Salz auf das Brett und verteilen Sie es auf den zu reinigenden Stellen. Danach halbieren Sie eine Zitrone und reiben Sie Saft und Fruchtfleisch auf das Brett. Je intensiver dieses Einarbeiten erfolgt, desto sicherer ist der Erfolg. Lassen Sie den Salz-Zitronen-Mix jetzt noch mindestens zwanzig Minuten einwirken. Danach spülen Sie es mit lauwarmem Wasser. Sollten nicht alle Verfärbungen beseitigt sein, wiederholen Sie den Vorgang.

Nachbereitung

Holzbrett (Foto: picture-alliance / Reportdienste, CTK | digifoodstock)
Holzbretter solten nach der REinigung öfter geölt werden. Experten empfehlen entweder Speise- oder spezielle Pflegeöle. CTK | digifoodstock

Nachdem Sie das Schneidebrett erfolgreich gereinigt und gespült haben, trocknen Sie es mit einem Handtuch ab und stellen es so auf, dass es gut belüftet restlos abtrocknen kann. Bei Holz-Brettern empfehlen Experten ein regelmäßiges Einölen.

Meistgelesene SWR1-Ratgeber

Klimaschutz Heizen mit Erdwärme

Öl und Gas sind teuer und sie befeuern den Klimawandel. Kein Wunder, dass immer mehr Hauseigentümer auf Wärmepumpen setzen. Als besonders effizient gelten Erdwärmepumpen. Sie arbeiten mit Erneuerbarer Energie aus dem Untergrund.  mehr...

Was bringt Rasenfarbe? Schön grün soll er sein

Saftig grün sollte der Rasen sein, in Realität ist er braun. Doch es gibt Rasenfarbe, die den Rasen wieder grün macht. Was bringt es? Wie umweltfreundlich und nachhaltig ist das?  mehr...

Versteckter Stromverbrauch Das kostet Sie ein eingestecktes Ladegerät

Ladegeräte verbrauchen auch Strom, wenn gar kein Smartphone, Tablet oder die Powerbank geladen wird und die kleinen Netzteile einfach "nur" in der Steckdose stecken. Wir sagen Ihnen wie viel sie das pro Jahr kostet und was Sie dagegen tun können.  mehr...

Der Vormittag SWR1 Rheinland-Pfalz

SWR1 Podcasts

18. August – SWR1 Thema Heute Kita-Kinder müssen gegen Masern geimpft werden

Die Masernimpfflicht gilt seit mehr als zwei Jahren. Und sie ist rechtens, das hat das Bundesverfassungsgericht entschieden - und damit die Klage von Eltern abgewiesen. Die Impfflicht gilt nicht nur in Kitas, sondern auch für Kinder bei Tagesmüttern. Das diene nicht nur dem Schutz der Kinder, so die obersten Richter, sondern verhindere auch die Ausbreitung einer hochansteckenden Krankheit.  mehr...

1982 – SWR1 Meilensteine Yazoo – "Upstairs At Eric's"

Eigentlich waren sie nur Schulkameraden, doch dann wurde aus dem Ex-Keyboarder von Depeche Mode und Sängerin Alison Moyet das legendäre Synth-Pop-Duo Yazoo.  mehr...

Leute Tin Fischer | Datenjournalist

Sind Ausländer die kriminellste Gruppe in Deutschland oder sind es Männer? Ist die Welt heute schlechter als früher? Tin Fischer ist Datenjournalist und weiß: Man muss längst keine Statistik mehr fälschen, um die öffentliche Meinung zu beeinflussen.  mehr...

Leute SWR1 Rheinland-Pfalz

STAND
AUTOR/IN
Marcus Netscher
SWR1 Redakteur Marcus Netscher (Foto: SWR, privat - M.Netscher)