Queen Elizabeth gestorben (Foto: dpa Bildfunk, Picture Alliance)

Zum Tod von Queen Elisabeth

Der legendäre Humor

STAND
AUTOR/IN
Steffi Radke

Ein Leben für die Monarchie - seit 96 Jahren, 70 davon auf dem britischen Thron. Weltweit regierte niemand länger als Queen Elisabeth II. 73 Jahre lang an ihrer Seite: Ihr 2021 verstorbener Ehemann Prinz Philipp. Ihr Halt und ihre Stütze, ihr wichtigster Berater, wie sie immer wieder betonte. Am 8. September 2022 ist die englische Königin gestorben.

Zum Schluss deshalb eine wunderbare Anekdote einer königlichen Reise nach Papua Neu Guinea. Ein hochrangiger Gastgeber soll bei einem Empfang seinen Cocktail in Anwesenheit der Queen vor lauter Verlegenheit mit einem Bleistift umgerührt haben. Woraufhin das königliche Oberhaupt humorvoll zu ihm meinte: "Unter uns können Sie das ja machen. In gehobener Gesellschaft würde ich es lassen." Es lebe der königliche Humor.

Queen Elisabeth 2005 (Foto: picture-alliance / Reportdienste, epa Gerry Penny)
2005: Die Queen besucht eine Pferdeschau in Windsor. epa Gerry Penny

Viele Briten, und nicht nur sie, machten sich Sorgen, inwieweit die englische Königin den schweren Verlust ihres Mannes Prinz Philipp verkraften würde. Fest stand, dass sie nach dem Tod ihres Ehemannes nur in Begleitung eines Familienmitgliedes Termine wahrnahm.

"Sie ist beeindruckend und denkt jetzt vor allem an andere", hat ihre Schwiegertochter Sophie gesagt, die eine der ersten war, die die Queen nach der Todesnachricht besuchen durfte. Und das klang typisch Queen Elisabeth - ein Leben für den englischen Thron. Auch in schweren Zeiten.

Reaktionen aus dem Land Auch Rheinland-Pfalz trauert um Queen Elizabeth II.

Die britische Königin Elizabeth II. ist im Alter von 96 Jahren gestorben. Auch Rheinland-Pfalz trauert.  mehr...

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

STAND
AUTOR/IN
Steffi Radke