Die Rolle der Lebensmittelindustrie

Wer ist Schuld am Übergewicht?

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (1,6 MB | MP3)

Wir sind zu dick, weil wir zu viel essen und uns zu wenig bewegen. Warum aber auch die Lebensmittel-Industrie nicht unschuldig an der Entwicklung ist, hat Michael Herr aus der SWR1 Wirtschaftsredaktion recherchiert.

Die wichtigsten Aussagen:

  • Lebensmittel mit viel Zucker regen den Köper zum Weiterkonsumieren an. Mit dem Anstieg des Blutzuckerspiegels, wird auch die Lust auf mehr Essen gesteigert.
  • Zucker ist für die Lebensmittelindustrie der perfekte Rohstoff: Er sorgt für Geschmack, ist günstig und steigert in hoch verarbeiteten Lebensmitteln die Gewinnmargen.
  • Die Lebensmittelindustrie trägt laut Dario Samadi von foodwatch, bei der Verbreitung von Adipositas eine gehörige Mitverantwortung.

60 Milliarden Euro Kosten pro Jahr So wirkt sich Übergewicht auf die Wirtschaft aus

Immer mehr Menschen in Deutschland leiden an Übergewicht. Das hat gesundheitliche Folgen und verursacht jedes Jahr Milliardenkosten für Unternehmen und Gesellschaft.  mehr...

Alptraum Adipositas Die wahren Ursachen von Übergewicht

20 Millionen Deutschen haben Übergewicht. Autorin Dagmar Stoeckle macht sich auf die ganz persönliche Suche nach den Ursachen.  mehr...

odysso - Wissen im SWR SWR Fernsehen

Spritze gegen Übergewicht Was kann das Wundermittel Semaglutid?

Fast jeder vierte Deutsche ist übergewichtig. Eine Spritze gegen Fettleibigkeit wurde nun von Medizinern getestet. Diese Spritze enthält Semaglutid, ein Medikament, das eigentlich bei Diabetes eingesetzt wird.  mehr...

STAND
AUTOR/IN