Mann vor Lichtlampe (Foto: picture-alliance / Reportdienste, Christin Klose)

SWR1 Interview

Was macht der Lichtmangel mit uns?

STAND

Die Tage sind kurz, die Nächte lang. Gerade jetzt im Dezember fehlt uns das Tageslicht dann doch. Über die Auswirkungen von Lichtmangel haben wir mit der Licht-Expertin Anette Krop-Benesch gesprochen.

Audio herunterladen (1,6 MB | MP3)

SWR1: Was macht Lichtmangel mit unserem Körper?

Anette Krop-Benesch: Licht reguliert unseren Hormonhaushalt und zwar das Hormon Melatonin. Melatonin reguliert in unserem Körper wann wir wach sind und wann wir schlafen wollen. Melatonin wird dann produziert, wenn es dunkel ist. Das bedeutet, wenn es dunkel wird, werden wir langsam müde, unser Körper fährt runter und wir gehen ungefähr zwei Stunden nach Sonnenuntergang schlafen. Im Winter passiert das natürlich früher, obwohl wir eigentlich gar nicht so viel Schlaf brauchen. Das bedeutet, dass es im Winter in unseren Breiten für uns eigentlich schon ein bisschen zu lange dunkel ist. In Skandinavien ist das noch extremer. Da gibt es ja im Winter fast gar kein Licht. Das merkt unser Körper dann schon.

SWR1: Kann man mit Kunstlicht den Bedarf an Helligkeit und Licht abfedern?

Krop-Benesch: Was unser Körper braucht, um es als Licht zu sehen, das ist helles, kurzwelliges, blaues Licht. Das haben wir normalerweise nur von der Sonne. Es gibt aber auch LEDs, die das können. Und es gibt Tageslichtlampen, die sich gut am Morgen oder am Vormittag einsetzen lassen, zum Beispiel für eine Stunde beim Frühstück. Das gibt dem Körper einen Boost, dass es hell ist. Am Nachmittag darf man diese Lampen allerdings nicht einsetzen, denn sonst kommen wir nachts oder abends nicht mehr runter und schlafen schlecht.

Stimmungstief, Antriebslosigkeit und ein wenig Energie Das hilft gegen den Winterblues

Einige Menschen empfinden den Spätherbst und Winteranfang als sehr belastend – und verfallen in einen Winterblues. Wir verraten, was Sie dagegen tun können.

Psychologin Janina Rogoll hilft Die besten Tipps für psychische Gesundheit

Diplom-Psychologin Janina Rogoll gibt verschiedene Tipps für psychische Gesundheit im Alltag. Dabei spielen viele Dinge eine wichtige Rolle. Wir haben die besten Tipps für Sie zusammengestellt.

Der Vormittag SWR1 Rheinland-Pfalz

Das ändert sich 2023 Maskenpflicht im Verbandkasten

2023 ändert sich wieder jede Menge. Eine kleine Änderung mit vielleicht großen Auswirkungen betrifft ab 01. Februar 2023 auch den Kfz-Verbandkasten. Wir sagen Ihnen, was nun zusätzlich rein muss.

Der Tag in RLP SWR1 Rheinland-Pfalz

Besser schlafen Schlafforscher Weeß: "Ich plädiere für Gelassenheit, wenn wir nachts wach werden"

Tagsüber müde, abends nicht einschlafen können. Vor allem im Winter kennen viele kennen das Problem. Schlafforscher Dr. Hans-Günter Weeß verrät, was hilft.

Funktioniert das: Allergien über Haar-Analyse erkennen?

Allergien oder Unverträglichkeit einfach per Haar-Analyse erkennen, ohne aufwändige Tests beim Arzt. Klingt schön, was die Werbung da verspricht. Doch funktioniert das auch?

Der Vormittag SWR1 Rheinland-Pfalz

Scheibenfrostschutz im Winter Auf die richtige Mischung kommt es an

Die passende Mischung beim Scheibenfrostschutz ist entscheidend dafür, dass Sie im Winter den Durchblick bewahren. Wir sagen Ihnen, worauf es beim Scheibenfrostschutz ankommt.

STAND
AUTOR/IN
SWR