Paartherapeut erklärt

Warum gehen Menschen fremd?

STAND
MODERATOR/IN

Dr. Ragnar Beer von der Universität in Göttingen ist Paartherapeut und erforscht wie sich Untreue auf Partnerschaft auswirkt. Im Gespräch mit SWR1-Moderatorin Steffi Vitt erklärt er, ob eine Beziehung nach einem Seitensprung noch zu retten ist.

Audio herunterladen (2,9 MB | MP3)

Warum gehen Menschen fremd?

Ragna Beer: Es gab dazu eine große Studie. Häufigster Grund für Untreue ist eine lange Zeit bestehende, sexuelle Unzufriedenheit. Die besteht oft schon über zwei bis drei Jahre, es wird darüber gesprochen, aber der Partnerin und der Partner reagiert nicht darauf. Dann kommt es deutlich häufiger zu einer Affäre

Wenn eine langjährige Affäre auffliegt, was macht das mit dem oder der Betrogenen?

Ragna Beer: Den meisten zieht das erstmal den Boden unter den Füßen weg. Die Folgen für die Betroffenen eines Seitensprungs sind sehr schwerwiegend, ähnlich der einer posttraumatischen Belastungsstörung. Betroffene erleben die Symptome, wie ihr Partner weggefahren ist oder gelogen hat immer wieder. Wichtige Symptome sind auch die Vermeidung. Man fährt nicht mehr an wichtige Orte, wenn man weiß, da war er oder sie mit dem Seitensprung-Partner. Und man beginnt zum Beispiel ständig das Handy zu checken, immer wieder kommt die Nachfrage "wo warst du" – weil eben vorher so viel gelogen wurde. Es wird versucht herauszufinden, ob jetzt immer noch gelogen wird oder nicht. Außerdem können die Folge auch Wutausbrüche oder Konzentrationsschwierigkeiten sein.

Kann ein Paar nach einem Seitensprung die Beziehung noch retten?

Ragna Beer: Meistens kann die Beziehung noch gerettet werden. Ein Seitensprung kann auch eine Chance für die Partnerschaft sein, allerdings eine Chance, die man sehr teuer bezahlt. Wenn man nach zirka einem halben Jahr den Seitensprung nicht überwunden hat, sollte professionelle Hilfe in Anspruch genommen werden. Eine Möglichkeit wäre hier eine Therapie.

Aufregung und Sex oder Verzweiflung Beziehungsstatus: Geliebte oder Geliebter

Eine Geliebte oder eine Geliebte habe - für einige Menschen ist das Teil ihres Lebens. Das kann pure Leidenschaft bedeuten, aufregende Abenteuer und Sex. Das bedeutet aber auch ganz oft Einsamkeit, unerfüllte Hoffnung und Verzweiflung.  mehr...

Interview mit Paartherapeuthin Vera Matt "Nicht jede Beziehung definiert sich über Sex"

Heute ist Valentinstag. Guter Anlass mal zu fragen: Was macht eigentlich eine glückliche Beziehung aus und wie wichtig ist Sex?  mehr...

Schmerzhafte Liebe Wie erkennt man eine toxische Beziehung?

Ständige Kritik, Schuldzuweisungen oder Herabwürdigungen sind Anzeichen einer toxischen Beziehung. Beziehungsexpertin Susanne Kraft weiß Betroffene leiden, sehen häufig aber keinen Ausweg.  mehr...

STAND
MODERATOR/IN