Sumpfschildkröten ausgewildert

Ein uriges Reptil kehrt zurück

STAND
AUTOR/IN

Seit 2008 werden im Sea-Life in Speyer im Rahmen eines Projektes Sumpfschildkröten großgezogen. Bis heute wurden rund 100 Tiere im Alter von vier Jahren im Altrheingebiet wieder ausgewildert.

Audio herunterladen (2,9 MB | MP3)

Sumpfschildkröten haben kaum natürlich Feinde und gelten in Deutschland dennoch als fast ausgestorben. Wir haben über das Auswilderungsprojekt mit Arndt Hadamek vom Sea-Life in Speyer gesprochen.

Einen Steckbrief der Europäischen Sumpfschildkröte und weitere Informationen zum Auswilderungsprojekt finden Sie beim NABU-Rheinland-Pfalz.

Sumpfschildkröten am Rhein ausgewildert

2008 starteten der NABU Rheinland-Pfalz und das SEA LIFE Speyer das Wiederansiedlungsprojekt der Europäischen Sumpfschildkröte in Rheinland-Pfalz. Es zeigt erste Erfolge.  mehr...

Landesschau Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

Jungtier bei Bobenheim-Roxheim gesichtet Wiederansiedlung seltener Sumpfschildkröte erfolgreich

In der Pfalz ist ein Jungtier der fast vom Aussterben bedrohten Europäischen Sumpfschildkröte gesichtet worden. Seit 2008 läuft in Rheinland-Pfalz ein Nabu-Projekt zur Wiederansiedlung dieser Tiere. Die Sichtung beweist: Das Projekt ist offenbar erfolgreich.  mehr...

Krise im Luftverkehr Klima, Pandemie, Transformation: Welche Route nimmt die Luftfahrt?

Wohin führt die Zukunft des Luftverkehrs: Werden Tickets teurer? Flugzeuge umweltfreundlicher? Die Krise verändert viel. Gleichzeitig starten neue Airlines - Flugreisen sind wieder gefragt.  mehr...

Wald- oder Zuchtpilze Wissenswertes über Pilze: Richtig putzen und aufwärmen

Pilze sollten immer frisch sein. Sie sollten nicht muffig riechen, keine dunklen Stellen haben oder schmierig sein. Und auf das richtige Säubern kommt es an.  mehr...

Deutschland

Ein Jahr Afrikanische Schweinepest in Deutschland Schweine-Bauern spüren Preisdruck und fürchten Seuchenschutz

Vor einem Jahr ist die Afrikanische Schweinepest (ASP) erstmals bei Wildschweinen in Deutschland nachgewiesen worden. Nach wie vor müssen Schweinezüchter ihre Betriebe davor schützen.  mehr...

STAND
AUTOR/IN