Unsere 80er - Astreine Fundstücke aus dem Archiv

Nürburgring: 1000-km-Rennen 1983

Stand
Autor/in
SWR1/ SWF

Das 1000-km-Rennen auf dem Nürburgring fand erstmals 1953 auf der Nordschleife des Nürburgrings statt. 1983 wird die neue Grand-Prix-Strecke gebaut, wodurch Teile der ursprünglichen Strecke nicht zur Verfügung stehen. Die Länge einer Runde beträgt deshalb nur noch 20,832 km, so dass insgesamt (bei 44 Runden) 916,608 km zu fahren sind. 

Stefan Bellof ist am 28. Mai 1983 mit seinem Porsche 956 einen für 15 Jahre geltenden Rekord auf der Nordschleife gefahren (6:25,910 Minuten). Er verunglückt auf der Strecke, bleibt aber unverletzt. Am Ende siegen Jochen Maas und Jackie Ickx.

Stefan Bellof stirbt zwei Jahre später, im September 1985, auf der Rennstrecke in Spa Franorchamps.

Sehen Sie hier einen Ausschnitt aus der Sendung "Abendjournal - Blick ins Land" vom 30.5.1983.

Weitere Videos

Unsere 80er - Astreine Fundstücke aus dem Archiv "Ein bisschen Frieden" sorgt für Medienrummel

Nicole schafft es 1982 mit ihrem Lied "Ein bisschen Frieden", den "Grand Prix" nach Deutschland zu holen. Nach ihrem Erfolg wird sie mit Anfragen für Interviews überschüttet.

Astreine Fundstücke aus dem Archiv Komm, lass uns "spinnen"

15 Kilometer auf dem Fahrrad in 30 Minuten. Und das, ohne sich von der Stelle zu bewegen. Das war in den 90er der große Fitness-Trend. Eine schweißtreibende Angelegenheit.

Unsere 80er - Astreine Fundstücke aus dem Archiv Hochprozentiges im Ostereier-Angebot

Schokohasen boomen 1985 im Mainzer Einzelhandel. Was die Eier mit hochprozentiger Füllung angeht, sollten "die Kleinen nicht früher als nötig auf den Geschmack gebracht werden".

Stand
Autor/in
SWR1/ SWF