Weiterversorgung in Rheinland-Pfalz

Prof. Norbert Paul: "Wir stellen uns auch auf Kriegsverletzte ein."

STAND
AUTOR/IN

Wo können Patienten aus der Ukraine medizinisch weiter versorgt werden? Alleine die Unimedizin in Mainz hat bereits über 350 solcher Anfragen erhalten. Erste Tumor-Patienten werden bereits in der Mainzer Uniklinik behandelt. Professor Norbert Paul koordiniert diese Hilfe und Michael Lueg hat mit ihm gesprochen.

Audio herunterladen (3,3 MB | MP3)

Wir stellen uns auch auf Kriegsverletzte ein

Krieg gegen die Ukraine ++ Ukraine liefert Strom an die EU ++

Die Ukraine hat nach eigenen Angaben damit begonnen, Strom in die EU zu exportieren. Präsident Selenskyj wertet den russischen Rückzug von der Schlangeninsel als bedeutend. Die En…  mehr...

Krieg gegen die Ukraine ++ Telefonat zwischen Steinmeier und Selenskyj ++

Bundespräsident Steinmeier hat dem ukrainischen Präsidenten Selenskyj weitere Unterstützung zugesichert. Russland hält nach eigenen Angaben derzeit mehr als 6000 ukrainische Krieg…  mehr...

Hilfsangebote in Rheinland-Pfalz Найважливіші пропозиції допомоги у землі Рейнланд-Пфальц

Як я можу отримати медичну допомогу? Де знайти житло та як купити продукти? Відповідаємо на найгостріші питання німецькою та українською мовами. Wir beantworten die drängendsten Fragen auf Deutsch und Ukrainisch.  mehr...

Rheinland-Pfalz

Spenden und mitanpacken in Rheinland-Pfalz So können Sie den Menschen in der Ukraine helfen

Viele Menschen in Rheinland-Pfalz fragen sich angesichts des Kriegs in der Ukraine, wie sie helfen können - wir geben einen Überblick.  mehr...

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

Rheinland-Pfalz

Aktiv helfen Geflüchtete privat unterbringen - wie geht das?

Geflüchtete aus der Ukraine privat aufnehmen - viele Rheinland-Pfälzer und Rheinland-Pfälzerinnen möchten so helfen. Aber wie geht das? Was muss man dabei beachten?  mehr...

STAND
AUTOR/IN