Hörerfrage

Kann ich direkt an Hochwasser-Opfer spenden?

STAND

Wie sieht es steuerrechtlich aus, wenn ich nicht über eine Organisation, sondern privat und direkt eine Spende für die Opfer der Flutkatastrophe leisten möchte? Die Antwort kennt der Leiter der Beratungsstelle Landau der Vereinigten Lohnsteuerhilfe, Bernd Reinhardt.

Audio herunterladen (1,4 MB | MP3)

SWR1 Hörer Volker Rothley möchte wissen: "Kann ich als Privatperson, Gemeinde oder auch Firma direkt einer bestimmten Familie helfen, ohne vom Finanzamt später Schwierigkeiten zu bekommen?”

Bernd Reinhardt, Vereinigte Lohnsteuerhilfe e.V., Landau:

Natürlich können Sie direkt unterstützen, aber diese Unterstützung ist steuerlich dann nicht absetzbar. Wenn eine Spende '"über die Steuer" gehen soll, geht das leider nur, wenn Sie über eine juristische Person, also über eine Gemeinde, über die Kommunen, Städte oder über die Kirchen spenden. Wenn Sie diesen Weg gehen und Ihre Spende mit einem entsprechenden Vermerk versehen, zum Beispiel: "Spende für Familie Müller," dann wäre es theoretisch möglich, das diese Spende auch direkt an die genannte Familie geht. Aber Sie können einen solchen Vermerk nicht zur Bedienung für die Spende machen.

Die Frage stellte Hanns Lohmann.

#Zusammenhalten im Südwesten Hochwasser in RLP: So können Sie spenden und helfen

Die Lage in den vom Hochwasser betroffenen Gebieten ist auch Wochen nach der Flut noch immer dramatisch. Hier finden Sie Anlaufstellen und Spendenkonten, um zu helfen.  mehr...

Hochwasserkatastrophe im Südwesten Herzenssache e.V. ruft zur Hilfe für Kinder, Jugendliche und ihre Familien auf

Kinder und Jugendlichen haben durch das Hochwasser über Nacht ihr Zuhause verloren und Familien stehen jetzt vor massiven Problemen. Herzenssache hilft!  mehr...

Rheinland-Pfalz

Nach der Hochwasser-Katastrophe Wohin gehen die Spendengelder für Flutopfer?

Nach der Hochwasser-Katastrophe in Rheinland-Pfalz stehen viele Menschen vor dem Nichts. Besonders schwer getroffen hat es das Ahrtal. Die Flutopfer dort sind auf Spenden angewiesen.  mehr...

Rheinland-Pfalz

Die Lage im Flutgebiet Hochwasser-Live-Blog in RLP: Ahrbrücke in Bad Neuenahr-Ahrweiler wieder für Verkehr frei

Die Aufräumarbeiten nach der Hochwasserkatastrophe Mitte Juli kommen voran. Bis zur Normalität ist es aber noch ein langer Weg. Unterdessen ist auch die politische Aufarbeitung im Gange. Hier die aktuelle Lage:  mehr...

Ahrweiler, Antweiler, Altenahr, Schuld, Insul, Bad Neuenahr-Ahrweiler

SWR-Datenanalyse zur Flutkatastrophe an der Ahr Noch 3 Vermisste - Aktuelle Daten und Fakten

Mindestens 133 Tote, Tausende sind obdachlos. Hunderte Gebäude sind weggerissen. Satellitenbilder zeigen annähernd, wie groß die Zerstörung an der Ahr ist. Eine SWR-Datenanalyse.  mehr...

Aktuelle Berichte, Videos und Reportagen Dossier: Flutkatastrophe in Rheinland-Pfalz

Unvorstellbare Wassermassen haben in der Nacht vom 14. auf den 15. Juli 2021 die Region Trier und das Ahrtal in der Eifel getroffen. Die Folgen: Viele Tote und Verletzte und Schäden in Milliardenhöhe.  mehr...

22. September 2021 - SWR1 Thema heute Landespolitische Flutnacht-Aufarbeitung: Start eines Untersuchungsausschusses

Auf dem Programm des rheinland-pfälzischen Landtags heute: die Einsetzung eines Untersuchungsausschusses zur Flutkatastrophe Mitte Juli. Mit der sehr umstrittenen zentralen Frage, ob die Politik der Landesregierung verantwortlich gemacht werden kann für ein Naturkatastrophe und ihre Folgen.  mehr...

SWR1 Der Tag in Rheinland-Pfalz SWR1 Rheinland-Pfalz

Folgen der Flutkatastrophe Werden Elementarversicherungen jetzt teurer?

Die Hochwasserkatastrophe an der Ahreruft bei vielen Hausbesitzern die Elementarschadenversicherung auf den Plan. Die Frage dabei: Wird diese Versicherung jetzt sprunghaft teurer? Die antworten kennt SWR-Redakteur Alexander Winkler.  mehr...

Der Vormittag SWR1 Rheinland-Pfalz

Aufräumen im Hochwasser-Gebiet Diese Hygiene-Regeln sollten Sie beachten

Zahlreiche Menschen helfen im Norden von Rheinland-Pfalz gerade beim Aufräumen der Hochwasserschäden. Wir haben eine Arbeitsmedizinerin gefragt, wie man sich dabei vor Keimen schützen kann.  mehr...

STAND
AUTOR/IN