Hits und Storys

Van Morrison – "Brown Eyed Girl"

Stand
Autor/in
Bernd Rosinus
Onlinefassung
SWR1

Van Morrison gilt als Genie der Popmusik. Der größte Hit des zweifachen Grammy-Gewinners ist bis heute "Brown Eyed Girl". Das Lied musste aber erst ein paar Mal geändert werden.

Audio herunterladen (1,6 MB | MP3)

Van Morrisons Erinnerungen an die große Liebe

Van Morrison hatte gerade seine erste Band verlassen, da kam der Anruf aus New York mit dem Angebot für einen Soloplattenvertrag. Er fliegt hin und unterschreibt. Sofort danach wird er mit einigen Studiomusikern ins Studio gestellt und nimmt acht Songs auf. Einer davon hieß: "Brown Skinned Girl", also dunkelhäutiges Mädchen.

Im Text blickt der Sänger zurück auf eine große Liebe und erinnert sich an die Zeit mit dem dunkelhäutigen Mädchen. Doch Van Morrison ist Ire und Weiß. Und wenn er von der Liebe zu einem braunhäutigen Mädchen singt, ist das in den USA der späten 60er noch ein komplettes No-go. Morrison muss den Titel ändern. Aus der braunen Haut werden braune Augen.

"Brown Eyed Girl" wurde ein weiteres Mal geändert

Dann passt es zunächst. Das Lied erscheint und der karibisch angehauchte Sound und romantische Text passen perfekt zur aufkommenden Hippiekultur. Er wird ein Hit, nur vielen Radiosendern ist er immer noch zu gewagt, wegen dieser Textpassage:

"Making love in the green grass." Zu Deutsch: "Wir haben Liebe im grünen Gras gemacht." 

Also muss Van Morrison wieder ins Studio und den Songtext ändern. Aus dieser Textzeile wird schließlich:

"Laughin' and a-runnin', hey, hey." Also sinngemäß: "Wir lachten und rannten herum."

Jetzt läuft der Song überall im Radio und wird wirklich ein Riesenhit. Leider nützt das Morrison erstmal wenig. Beim Unterschreiben des Plattenvertrags hatte er nicht ins Kleingedruckte geguckt. Da stand, dass er erst Geld bekommt, wenn die Produktionskosten wieder eingespielt sind. Die waren merkwürdigerweise unglaublich hoch. Er sagt, dass er das Honorar bis heute nicht erhalten hat...

Mehr Hits und Storys

Hits und Storys Peter Schilling – "Major Tom (Völlig losgelöst)"

Peter Schilling sitzt im Auto. Beim Einsteigen legt Peter eine Kassette ein, er arbeitet gerade an seinem ersten Album. Es ist fast fertig, aber zu einem Titel fehlt noch der Text.

Hits und Storys Elvis Presley und Carl Perkins – "Blue Suede Shoes"

Der Song "Blue Suede Shoes" wurde 1956 von Rockabilly-Pionier Carl Perkins geschrieben. Bekannt wurde das Lied aber durch dessen Kumpel Elvis Presley. Wie kam es dazu?

Stand
Autor/in
Bernd Rosinus
Onlinefassung
SWR1