Protein Shake und Protein Pulver (Foto: dpa Bildfunk, JIRI HERA)

High Protein

Wie sinnvoll sind Proteinprodukte?

Stand
ONLINEFASSUNG
SWR1

Proteinprodukte sind schwer angesagt. Mit einer extra Portion Eiweiß sollen sie den Körper besonders fit machen. Aber brauchen wir die zusätzlichen Proteinlieferanten wirklich?

Ob die Produkte etwas nützen, erklärt uns Susanne Henn aus der SWR1 Redaktion für Umwelt und Ernährung.

Was macht die Produkte aus?

Proteinprodukte liefern dem Körper zusätzliches Eiweiß. Wenn in Lebensmitteln mindestens 20 Prozent der Kalorien aus Eiweiß stammen, dürfen sie sich sogar "High Protein" nennen. Oft handelt es sich dabei um Lebensmittel, die von Natur aus schon sehr eiweißreich sind: Joghurt, Milchdrinks, Käse oder Nüsse.

Wofür brauchen wir sie?

Laut Hersteller sollen die extra Proteinlieferanten besonders gesund sein. Susanne Henn aus der Umweltredaktion erklärt, dass immerhin 10 bis 15 Prozent der Kalorien pro Tag aus Eiweißen stammen sollten. "Aber das schaffe ich auch locker, indem ich auf meine Ernährung achte und eiweißhaltige Nahrungsmittel in ausreichenden Maßen esse", sagt sie. Dazu zählen Milchprodukte, Fisch, Nüsse und Hülsenfrüchte.

Sind die Proteinprodukte wirklich gesund?

Viele Proteinprodukte bestehen laut Deutscher Gesellschaft für Ernährung aus viel Zucker und seien ähnlich wie Chips hoch verarbeitet. "Das ist nicht wirklich gesund", erklärt Henn.

Wer mehr Muskeln aufbauen möchte, kann ruhig zu einer zusätzlichen Portion Proteinen greifen. "Da ist dann nach dem Training auch ein Proteinriegel oder Shake okay", weiß Susanne Henn. Die Haupteiweißquelle sollte es aber nicht sein.

Wer mit einer Low Carb Diät abnehmen möchte, könne auch ab und an zu diesen Produkten greifen. Susanne Henn rät allerdings dazu, gerade dann auf eine gute und natürliche Eiweißquelle zu achten.

Eiweiß-Produkte - Protein-Lieferanten (Foto: Colourbox)

Lohnen sich die Produkte?

Die angesagten Lebensmittel sind teuer. Für Susanne Henn nützen sie in erster Linie den Herstellern: "Die lassen sich den vermeintlichen Mehrwert gut bezahlen".

Man könne sich beim Abnehmen und Muskelaufbau nicht nur auf die Proteinbomben verlassen. Gesunde Ernährung und viel Bewegung sollte immer berücksichtigt werden. Dann könne man seine Ziele auch mit günstigeren und natürlichen Proteinquellen erreichen.

Mehr zum Thema Fitness & Ernährung

Ergebnisse des DKV-Reports 2023 Die Deutschen sitzen zu viel

Prof. Ingo Froböse leitet die Studie über das Gesundheits- und Bewegungsverhalten der Deutschen. Fest steht: Wir sitzen zu viel und bewegen uns immer noch zu wenig.

Der Vormittag SWR1 Rheinland-Pfalz

Mehr Ratgeber

Nager im Garten oder Haus Das können Sie gegen Ratten tun

Für viele ist es die Horror-Vorstellung schlechthin: Ratten im Keller oder im Garten. Die unbeliebten Nager fressen Vorräte und Kleidung an, hinterlassen Kot und dreckige Spuren und können sogar gefährlich werden.

Der Vormittag SWR1 Rheinland-Pfalz

Stand
ONLINEFASSUNG
SWR1