Dr. Astrid Weber - Ärztin aus Koblenz

"Wir haben keine Zeit mehr zu warten, wir müssen handeln!"

STAND

So schnell wie möglich und so viele Menschen wie möglich impfen, das ist die Devise im Kampf gegen die Corona-Pandemie – neben Hygieneregeln und Kontaktbeschränkungen.

Audio herunterladen (2,6 MB | MP3)

Dr. Astrid Weber und ihr Team impfen im Bürgerzentrum Lützel in Koblenz. Dort war der Andrang zu Beginn so groß, dass sich das Team spontan entschlossen hatte, die Impfungen früher zu beginnen, so Weber: "Die standen schon eine Stunde, bevor wir geöffnet haben, schon vor der Tür. Wir haben dann auch ein bisschen früher angefangen, weil hier draußen auch ein bisschen kalt ist."

Coronaimpfung ohne Termin Impfbus auf Tour durch Rheinland-Pfalz

Wenn die Menschen nicht zum Impfstoff kommen können, kommt der Impfstoff eben zu ihnen. Ohne Voranmeldung können sich alle Interessierten in den rheinland-pfälzischen Impfbussen gegen das Corona-Virus impfen lassen.  mehr...

Der Eindruck der Ärztin: Es sind nahezu genauso viele Erst- wie Zweit-, aber auch Booster-Impfungen, die sie und ihr Team dort bereits am ersten Tag hundertfach verabreichen konnten.

Was die Versorgung mit genügend Impfstoff angeht, bleibt Weber aber noch skeptisch: "Für diese Woche haben wir genug. […]. Es hieß ja das Moderna, überhaupt kein Problem sei. Ich hoffe, dass es dabei bleibt."

Wir haben keine Zeit mehr!

Klare Erwartungen hat Weber an die Politik, wenn es um Kontaktbeschränkungen oder einen Lockdown geht. "Die sollten besser heute als morgen entscheiden, dass jetzt etwas passiert […]. Wir haben keine Zeit mehr zu warten, wir müssen handeln. Wir müssen die Kontakte beschränken."

Das Gespräch führte Michael Lueg.

Lieb gewonnene Arbeitsumgebung?! Homeoffice oder Büro?

Endlich wieder ins Büro fahren - und im Stau stehen. Nicht für jeden Arbeitnehmer ist die Freiheit, wieder im Unternehmen arbeiten zu dürfen, tatsächlich eine Bereicherung.  mehr...

Der Nachmittag SWR1 Rheinland-Pfalz

Lungenfacharzt Stefan Kniele "Leichten Verlauf sollte man nicht auf die leichte Schulter nehmen"

Wenn Sie draußen unterwegs sind, dann haben Sie vielleicht auch das Gefühl, als gäbe es kein Corona mehr. Über den Stand der Pandemie haben wir mit einem Lungenfacharzt gesprochen.  mehr...

Der Vormittag SWR1 Rheinland-Pfalz

Prof. Hajo Zeeb vom Leibniz-Institut für Epidemiologie: "Wir brauchen ein Gesamtbild - nicht nur die Inzidenz."

Die sinkenden Inzidenzzahlen vermitteln: Wir sind auf einem guten Weg. Wer aber keinen PCR-Test macht, wird nicht erfasst. Experten sagen deshalb: Die Inzidenz reicht nicht aus.  mehr...

Guten Morgen RLP SWR1 Rheinland-Pfalz

Corona Re-Infektion Bodo Plachter: "Man wird sich immer wieder infizieren können."

Derzeit taucht der Begriff der Re-Infektion, also der erneuten oder mehrfachen Infektion mit dem Covid-19-Virus immer wieder auf. Wir haben mit dem Mainzer Virologen Bodo Plachter über das Phänomen, Gefahren und Chancen gesprochen.  mehr...

Guten Morgen RLP SWR1 Rheinland-Pfalz

SWR1 Interview mit Dr. Barbara Römer "Die Maske ist in Praxen wichtiger denn je"

Seit Sonntag, 3. April, gilt die Maskenpflicht in weiten Teilen unseres Lebens nicht mehr. Ausnahme sind u.a. Arztpraxen. Eine gute Entscheidung, meint auch Dr. Barbara Römer.  mehr...

Guten Morgen RLP SWR1 Rheinland-Pfalz

Virologe zu Corona-Lockerungen ab Sonntag "Ich hätte gewartet bis die Jahreszeit stabil wärmer wird"

Die meisten Corona-Einschränkungen in Rheinland-Pfalz gelten ab Sonntag nicht mehr. Virologe Martin Stürmer sagt: Die Lockerungen kommen zu früh. Wir haben mit ihm gesprochen.  mehr...

Der Vormittag SWR1 Rheinland-Pfalz

STAND
AUTOR/IN