STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (1,9 MB | MP3)

Während es dem Rhein heute recht gut geht, machte er vor nicht allzu langer Zeit Schlagzeilen, weil er so dreckig war. SWR1 Reporter Golo Schlenk zeichnet den Wandel des Rheins binnen weniger Jahrzehnte nach - von der Kloake Europas zum weitgehend gesunden Strom. Dabei hat er auch Fulgor Westermann vom Landesamt für Umwelt getroffen (s. Bild), der sich dort um den Gewässerschutz kümmert.

STAND
AUTOR/IN