Ein Kunde der Buchhandlung Wittwer liest im Asterix-Band "Asterix in Italien"

Von Pfälzisch bis Luxemburgisch

So klingt Asterix im Dialekt

Stand
AUTOR/IN
SWR1

Die Comichefte, die die Abenteuer der Gallier "Asterix und Obelix" erzählen, gibt es in etlichen Sprachen – und auch in verschiedenen Dialekten. Wie das klingt, hören Sie hier.

Jede Geschichte der tapferen Gallier beginnt mit ein paar Sätzen, die inzwischen weltbekannt sind. Die Comics von Albert Uderzo und René Goscinny verkauften sich weltweit über 300 Millionen Mal. Und die gibt es natürlich nicht nur auf Französisch oder Deutsch, sondern auch in vielen anderen Sprachen – und in Dialekten. Wie das klingt? Hören Sie selbst!

Wir befinden uns im Jahre 50 vor Christus. Ganz Gallien ist von den Römern besetzt… Ganz Gallien? Nein! Ein von unbeugsamen Galliern bevölkertes Dorf hört nicht auf, dem Eindringling Widerstand zu leisten.

Pfälzisch

SWR1 Moderator Veit Berthold hat für uns die berühmte Einleitung auf Pfälzisch eingesprochen.

Mainzerisch

Auch das darf natürlich nicht fehlen: Stefan Schmelzer aus dem Studio Mainz hat das Asterix-Intro auf Meenzerisch neu interpretiert.

Hunsrücker Platt

SWR1 Rheinland-Pfalz Reporter Sebastian Grauer spricht Hunsrücker Platt aus dem Raum Birkenfeld, im Südwesten von Rheinland-Pfalz.

Moselfränkisch

Martin Schmitt aus dem SWR Studio Trier kann Moselfränkisch, so wie man es in seiner Heimat im Ruwertal spricht.

Luxemburgisch

Luxemburgisch ist eine eigenständige Landessprache, die sehr an das Moselfränkische erinnert. Dafür haben wir grenzübergreifende Unterstützung vom öffentlich-rechtlichen Sender "Radio 100,7" bekommen. Jacques Ganser hat das Ganze für uns aufgenommen.

Mehr zum Thema Dialekte

Sprachwissenschaftler ist besorgt "Dialekte in Deutschland sind bedroht"

Dialekte sind immer mehr vom Aussterben bedroht, obwohl sie durch eine Charta des Europarats geschützt sind. Das bestätigt auch der Sprachwissenschaftler Dr. Ralf Knöbl im SWR1 Interview.

Der Vormittag SWR1 Rheinland-Pfalz

Rheinland-Pfalz

Internationaler Tag der Muttersprache Morjen und Guude - Dialekte in RLP sterben aus

Rhoihessisch, Pälzisch oder Trierer Platt: In Rheinland-Pfalz gibt es viele unterschiedliche Mundarten. Doch sterben sie aus. Dabei vermitteln sie vielen Vertrautheit.

Der Vormittag SWR1 Rheinland-Pfalz

Mehr Interviews

Do it yourself – Selbst machen So bauen Sie die Leinwand für die EM selbst

Wir haben mit Michael Pommer von der DIY Academy gesprochen, wie das mit der selbst gebauten Leinwand zur EM klappt, welches Werkzeug und Material wir dafür brauchen.

Der Nachmittag SWR1 Rheinland-Pfalz

Bornich

21-Jähriger wird Bürgermeister in Bornich Elias Oliver Metz: Es war ein unbeschreibliches Gefühl!

In Bornich im Rhein-Lahn-Kreis wurde am Wochenende der 21-Jährige Elias Oliver Metz zum neuen Bürgermeister gewählt. Wir haben mit dem neuen Amtsinhaber gesprochen.

Guten Morgen RLP SWR1 Rheinland-Pfalz

In die Tierpension oder zu Freunden? Wohin mit dem Haustier im Urlaub?

Die Sommerferien sind in greifbarer Nähe, es geht in den Urlaub. Haustiere können da aber nicht immer so leicht mitgenommen werden. Da könnte eine Tierpension helfen.

Der Vormittag SWR1 Rheinland-Pfalz

Stand
AUTOR/IN
SWR1