Radioinhalte immer und überall ARD Audiothek - ordentlich was auf die Ohren!

In Mediatheken Sendungen ansehen, wann immer man möchte? Das ist inzwischen selbstverständlich - egal ob die letzte Tagesschau, Serienfolgen oder den verpassten Tatort. Seit November 2017 gibt's das auch für die Ohren: in der ARD Audiothek. Ausgewählte Inhalte aus allen ARD-Radios - jederzeit und überall.

Dauer

Die ARD Audiothek steht sowohl für iOS als auch für Android-Betriebssysteme in den App-Stores zum kostenlosen Download bereit und ist für alle gängigen Smartphones und Tablets verfügbar. Und ist sie dann auf dem Gerät, gibt es vielfältige Möglichkeiten, gezielt nach Inhalten zu suchen.

Zu SWR1 gelangt man über die Senderliste. Dort sind ausgewählte Programminhalte verfügbar - regelmäßig zum Beispiel "Leute", "Arbeitsplatz" und "Radioreport Recht", an Wochentagen außerdem aktuelle Ausgaben des "Themas heute" aus "SWR1 - Der Tag".

Auch Offline Nutzung im Funkloch

Klickt der Nutzer auf die Inhalte einer bestimmten Sendung, lassen sich nicht nur aktuelle, sondern auch vergangene Ausgaben schnell finden: auswählen, anklicken, anhören. Außerdem können alle Audiotheks-Inhalte auch heruntergeladen und lokal auf dem Smartphone gespeichert werden. Das heißt, Sie können sich die Sendungen ihrer Wahl auch dann anhören, wenn wenn sie mal kein Internet zur Verfügung haben - beispielsweise im Flugzeug oder im Auto.

Dauer

Abos und Playlists und von allem das Beste

Zudem können Sie mit den Inhalten Playlists erstellen oder Ihre Lieblingsinhalte mit einem Klick abonnieren. Auch neue Ausgaben finden Sie dann regelmäßig automatisch unter Ihren personalisierten Inhalten.

Wer alles von SWR1 durchgehört hat, kann in der Audiothek sich natürlich auch bei allen anderen ARD-Angeboten bedienen: Comedy, Satire, Musik-Rubriken, Kultur, Ratgeber, politische Beiträge oder auch ganze Hörspiele stehen zum Hören oder Downloaden bereit.

AUTOR/IN
STAND