2. August 2019 - SWR1 Thema heute Der INF-Vertrag ist Geschichte - Angst vor neuem Wettrüsten

AUTOR/IN
Dauer

Der INF-Vertrag sollte die Welt nach dem Kalten Krieg sicherer machen. Am 8.Dezember 1987 schlossen US-Präsident Ronald Reagan und der sowjetische Parteichef Michail Gorbatschow den Vertrag, mit dem sie sich zu nuklearer Abrüstung und Rüstungskontrolle verpflichteten. Dieser Vertrag ist seit heute Vergangenheit. Ab jetzt können beide Supermächte wieder ohne Begrenzung nukleare Mittelstreckenwaffen bauen.

AUTOR/IN
STAND