STAND
AUTOR/IN
Dauer

Das Video des Täters zeigt 35 Minuten Mord, Hass und Menschenverachtung. Inzwischen ist auch ein bizarres Bekennerschreiben von Stephan B. im Internet aufgetaucht, das die Ermittler für authentisch halten. Es stellen sich viele Fragen, zum Beispiel, wie und warum der Täter sich so mörderisch radikalisiert hat - und ob es wirklich keine Hinweise darauf gab. Sind wir zu naiv und gleichgültig gegenüber Judenhass, Ausländerfeindlichkeit und Rechtsextremismus – und was müssen wir dagegen tun?

STAND
AUTOR/IN