SWR1 Namenforscher

Nachname: Ripoll

STAND
AUTOR/IN
SWR1

Audio herunterladen (2,6 MB | MP3)

Udolph vermutet, dass der Name "Ripoll" von Südfrankreich nach Algerien gekommen ist, wo sich Herr Ripolls Vorfahren befinden. Französische Familiennamen stammen seines Wissens nach häufig von germanischen Vornamen ab, was die Grundlage für die Bedeutung des Nachnamens bildet: "Ripoll" geht zurück auf den Vornamen "Rigbald", der so viel wie "reich und kühn" bedeutet.

STAND
AUTOR/IN
SWR1