Bitte warten...

Hits und Storys Fools Garden - "Lemon Tree"

Ein häufig gebrauchter Begriff in der Musik ist "One Hit Wonder". Wörtlich übersetzt: "Ein-Hit Wunder". Das trifft es ziemlich genau. Ein "One Hit Wonder" ist ein Erfolgstitel von einem bis dahin unbekannten Interpreten, der wie aus dem Nichts berühmt wird, aber an dessen Erfolg er nicht mehr anknüpfen kann. Beispiele gibt es genug und es existieren ganze CD-Serien voll mit "One Hit Wondern". Doch manche arrangieren sich damit, zum Beispiel "Fools Garden", die 1995 mit "Lemon Tree" ihren Moment in der Sonne erlebt haben.

Die Geschichte von "Lemon Tree" beginnt an einem trüben Sonntagnachmittag in Pforzheim. Peter Freudenthaler sitzt zu Hause und wartet auf seine Freundin. Er langweilt sich und klimpert auf dem Klavier herum. Eine Melodie kommt in seinen Kopf und das Wort "Lemon-Tree" – Zitronenbaum. Peter macht einen melancholischen Text vom Alleine sein, von Gedanken, die sich im Kreis drehen, alles irgendwie depressiv. Aber die Melodie, die ihm dazu einfällt, ist fröhlich. In 20 Minuten ist das komplette Lied da. Die Freundin lässt noch auf sich warten.

Auf einmal ging alles ganz schnell ...

"Lemon Tree" erscheint auf Platte. Beim ersten Radioeinsatz laufen die Telefone beim Rundfunk heiß. Was ist das? Wo bekommt man den Song? Eine große Plattenfirma steigt ein und der Erfolgszug startet. Zu schnell für die Band, sagt Peter Freudenthaler. "Lemon Tree" wird ein Welthit. Aus irgendeinem Grund kommt das Lied in Asien besonders gut an. Es gibt sogar eine chinesische Version.

... und genauso schnell wieder vorbei

Zwei Jahre Erfolg und dann ist alles vorbei. Erfolg ist eben nicht immer planbar. Ein zweites "Lemon Tree" kommt nicht mehr in Sicht. Fools Garden spielen jetzt wieder vor kleinem Publikum in "kuschliger Atmosphäre", wie Freudenthaler sagt. Nach dem Motto: Nicht den großen Tagen hinterher trauern, sondern sich freuen, dass sie gewesen – mit "Lemon-Tree".