SWR 1 Meilensteine (Foto: SWR)

1995 - SWR1 Meilensteine

Queen - "Made in Heaven"

STAND
AUTOR/IN

Nach dem Tod von Queen-Frontmann Freddie Mercury im November 1991 dauerte es vier Jahre, bis wieder ein Queen-Studioalbum erschien: "Made In Heaven".

Audio herunterladen (42,3 MB | MP3)

Darauf befinden sich die letzten von Freddie gesungenen Lieder. In dem Stück "Mother Love" wird die Gefühlslage des todkranken Freddie Mercury deutlich: "I'm a man of the world and they say I am strong, but my heart is heavy and my hope is gone" - "Mein Herz ist schwer und meine Hoffnung ist dahin.”

Vergleichsweise ruhiges Album

"Mother Love" hatte Mercury nicht mehr fertigstellen können. Hier singt Brian May die letzte Strophe. Für "Made In Heaven" machten die verbliebenen Queen-Mitglieder aus den Gesangs- und Pianoaufnahmen aus Mercurys Nachlass komplette Songs. Andere, ältere Stücke spielten Queen neu ein und ergänzten sie mit Freddies Gesangsaufnahmen aus den 1980er Jahren. Neben dem rockigen Titelstück oder dem poppigen "You don’t fool me" finden sich auf "Made In Heaven" auch viele vergleichsweise ruhige Queen-Songs.

Die bekanntesten Lieder aus Made In Heaven: "Heaven for everyone", "I was born to love you", "You don’t fool me". Das Album "Made In Heaven" stieg nach seinem Erscheinen in Deutschland und in vielen anderen Ländern auf die ersten Plätze der Verkaufs-Hitparaden.  

Klassiker der Musikgeschichte SWR1 Meilensteine im Überblick

Es sind die Alben, die Geschichte geschrieben haben. Jede Woche stellt die SWR1-Musikredaktion ein Meisterwerk der Rock- und Popmusik vor. Alle Folgen aus den vergangenen zwölf Monaten finden Sie in unserem A-Z.  mehr...

1965 - SWR1 Meilensteine The Beatles: "Rubber Soul"

Das Album "Rubber Soul" ist eine musikalische Wundertüte. Und es gilt auch in der Geschichte der Beatles als Meilenstein. Auf "Rubber Soul" klingen die Fab Four wie nie zuvor.  mehr...

1989 - SWR1 Meilensteine Phil Collins - "... But Seriously"

Aber, jetzt mal im Ernst - so könnte man den Albumtitel "…But Seriously" von Phil Collins übersetzen und tatsächlich, es geht ungewöhnlich ernst zu auf Collins Album von 1989.  mehr...

Der Abend SWR1 Rheinland-Pfalz

1981/1989 - SWR1 Meilensteine Phil Collins - "Face Value" und "…But Seriously"

In seinem ersten Solo-Album steht der Künstler Phil Collins selbst im Mittelpunkt, in seinem vierten die Probleme der Welt. Beim Publikum kam beides gut an: "Face Value" und "…But Seriously" verkaufen sich zusammen fast 25 Millionen Mal.  mehr...

STAND
AUTOR/IN