SWR1 Leute Logo (Foto: SWR)

Das Leben ist schön!

SWR1 Leute mit Margot Flügel-Anhalt

STAND
MODERATOR/IN

Für Margot Flügel-Anhalt gibt es keine Grenzen. Mit ihrem Motorrad ist die Rentnerin durch 18 Länder gereist und hat Zentralasien durchquert. Danach ist sie mit ihrem 24 Jahre alten Benz von aus ihrem 44-Seelendorf Thurnhosbach zu ihrem Traumziel Indien aufgebrochen – und kam nach über 18.000 km und vielen Umwegen tatsächlich in Jaipur an.

Audio herunterladen (19 MB | MP3)

Das Reise-Gen

... gibt es laut Margot Flügel-Anhalt tatsächlich und sie ist fest davon überzeugt, es in sich zu haben. Schon als Kind und Jugendliche wollte sie vor allem eines: Unterwegs sein. Als Rentnerin nutzte sie die neugewonnene Freiheit, um diesen Traum umzusetzen: Mit 64 setzte sie sich zum ersten Mal in Ihrem Leben aufs Motorrad und fuhr los Richtung Hindukusch – voller Abenteuerlust und Ideen, allerdings ohne Motorradführerschein.

Margot Flügel-Anhalt unterwegs im Pamir-Gebirge © SWRstreetsfilm (Foto: SWR)
Margot Flügel-Anhalt unterwegs im Pamir-Gebirge © SWR/streetsfilm Bild in Detailansicht öffnen
Margot Flügel-Anhalt auf ihrem Weg durch das Pamir-Gebirge in Zentralasien © SWR/streetsfilm Bild in Detailansicht öffnen
Nach über zwei Monaten erreicht Margot Flügel-Anhalt den Iran: Hier gibt es zwar keine Helm-, dafür aber Kopftuchpflicht © SWR/streetsfilm Bild in Detailansicht öffnen

"Die Welt gehört nicht nur den Kriegstreibern alleine!"

Davon ist Margot Flügel-Anhalt überzeugt. Sie durchquerte Länder wie den Iran, wo einheimischen Frauen Motoradfahren verboten ist, fuhr über den Pamir-Highway, die zweithöchste Fernstraße der Welt, erlebte atemberaubende Landschaften, Stürze und unglaubliche Gastfreundschaft.

Mein Benz stand auf dem Hof. Ich musste nur einsteigen.

Und weil sie ein Jahr nach ihrer Rückkehr das Fernweh abermals packte, setzte sie sich 2019 in ihren alten Benz, um nach Indien aufzubrechen. "Mein Benz stand auf dem Hof. Ich musste nur einsteigen."

Vita

Margot Flügel-Anhalt (Foto: SWR)
Margot Flügel-Anhalt

Margot-Flügel-Anhalt wurde 1953 in Tuttlingen geboren und hat elf (Halb-)Geschwister. Sie ist ausgebildete Sozial- und Theaterpädagogin und arbeitete bis Anfang 2018 im Eschweger Rathaus. Heute ist sie Ortsvorsteherin von Thurnhosbach, hat zwei Söhne und ein Enkelkind – und inzwischen auch einen Motorradführerschein. (Quelle: Ullstein Buchverlage)

Jetzt Podcast abonnieren!

SWR1 Leute Rheinland-Pfalz

Jeden Sonntag und an bestimmten Feiertagen begrüßen unsere Leute-Moderatoren bekannte und interessante Gäste in ihrem Studio  mehr...

Mehr SWR1 Leute

Leute Serdar Somuncu | Kabarettist

Die Sendung hätte eigentlich am 4. September im Mainzer Funkhaus aufgezeichnet werden sollen. Serdar Somuncu war an diesem Tag ohnehin in Mainz - der Kabarettist hatte einen Open-Air-Auftritt. Für diesen Auftritt gab es wegen einer konkreten Morddrohung Polizeischutz. Den hätte es für das Leute-Gespräch nicht gegeben, also wurde Serdar Somuncu am Tag vorher über eine Internetleitung zugeschaltet. Nicht ungewöhnlich für Serdar Somuncu, der bereits manchen Auftritt unter Polizeischutz und mit kugelsicherer Weste absichern musste.  mehr...

Leute SWR1 Rheinland-Pfalz

Leute Willi Weber | Ex-Schumacher-Manager

Willi Weber hat eine steile Karriere gemacht, ist abgestürzt und immer wieder aufgestanden. Noch immer sagt der Ex-Manager von Michael Schumacher: "Er war der Sohn, den ich nie hatte."  mehr...

Leute SWR1 Rheinland-Pfalz

Leute Milan Peschel | Schauspieler

Einer der bekanntesten deutschen Schauspieler landete zu Beginn seiner Karriere erstmal hinter der Bühne: Tischlerausbildung in den 80ern an der Deutschen Staatsoper. Dann absolvierte er die Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch" und ist heute vielseitig unterwegs: Theater, Fernsehen, Film ("BeckenrandSheriff", "Schlussmacher", "Der Nanny") - und als Maler.  mehr...

Leute SWR1 Rheinland-Pfalz