Sendungslogo SWR1 Leute (Foto: SWR)

Die Flutmanagerin

SWR1 Leute mit Cornelia Weigand

STAND
AUTOR/IN
Hanns Lohmann
Hanns Lohmann (Foto: SWR)

Die Nacht zum 15. Juli hat alles verändert im Leben von Cornelia Weigand. Sie ist Bürgermeisterin der Verbandsgemeinde Altenahr – und hat seitdem eigentlich nur ein Thema: den Wiederaufbau zu organisieren. Jetzt blickt sie auf die ersten fünf Monate nach der Flut zurück. Auf das, was schon geschafft wurde. Auf das, was möglicherweise noch Jahr oder Jahrzehnte dauert. Und darauf, wie die Menschen dort das erste Weihnachtsfest nach der Flut feiern.

Audio herunterladen (33,1 MB | MP3)

Brandbrief ins Kanzleramt 

Cornelia Weigand ist so etwas wie das Gesicht der Fluthilfe. Ein Brandbrief ins Kanzleramt fand ein großes Medienecho. Inhalt: das, was an Hilfe zugesagt worden war, reicht nicht. Außerdem braucht es mehr organisatorische Hilfe. Die Bundesregierung müsse gar einen Sonderbeauftragten für den Wiederaufbau einsetzen. 

Cornelia Weigand spricht mit Angekla Merkel (Foto: picture-alliance / Reportdienste, Th. Frey)
3. September 2021: Angela Merkel spricht in einer Pressekonferenz mit der Verbandsbürgermeisterin von Altenahr, Cornelia Weigand (r). Knapp sieben Wochen nach ihrem ersten Besuch im Ahrtal war Merkel erneut im Katastrophengebiet und informierte sich über die Aufräumarbeiten. Th. Frey

Eigene Ambitionen 

Cornelia Weigand kandidiert im Januar um das Amt der Landrätin im Kreis Ahrweiler. Mehr Kompetenzen bringt das in der Nach-Katastrophen-Arbeit, sagt sie. Nicht allen gefällt das: in der Verbandsgemeinde gebe es mehr als genug zu tun. Die gesamte Konzentration der Bürgermeisterin sei wichtig, heißt es von Seiten ihrer Kritiker.

Blick aus naturwissenschaftlicher Sicht

Cornelia Weigand ist studierte Biologin, hat also einen fachlich-kompetenten Blick auf solche Naturkatastrophen. Und auf die Frage, wie wahrscheinlich es ist, dass eine ähnliche Katastrophe kommt. Entsprechende Entscheidungen muss sie mit in die Wege leiten: wo darf überhaupt wieder aufgebaut werden; was muss sich an der Wohn- und Lebenssituation möglicherweise radikal ändern im Ahrtal.

Die Sendung wurde am 13. Dezember 2021 aufgezeichnet.

Aktuelle Berichte, Videos und Reportagen Dossier: Flutkatastrophe in Rheinland-Pfalz

Unvorstellbare Wassermassen haben in der Nacht vom 14. auf den 15. Juli 2021 die Region Trier und das Ahrtal in der Eifel getroffen. Die Folgen: Viele Tote und Verletzte und Schäden in Milliardenhöhe.  mehr...

Zeitgenossen Cornelia Weigand: „Es geht nicht nur ums Überleben“.

„Das Leben an Flüssen muss neu gedacht werden“ - mahnt Cornelia Weigand, parteilose Bürgermeisterin der Verbandsgemeinde Altenahr, beim Staatsakt für die Opfer der Flutkatastrophe an.  mehr...

SWR2 Zeitgenossen SWR2

Altenahr

Verbandsbürgermeisterin von Altenahr kandidiert Cornelia Weigand will Landrätin im Kreis Ahrweiler werden

Die parteilose Bürgermeisterin der Verbandsgemeinde Altenahr, Cornelia Weigand, will nach eigenen Angaben neue Landrätin im Kreis Ahrweiler werden. Damit gibt es bereits zwei Kandidaten für das Amt.  mehr...

Mehr SWR1 Leute

Christina Graf | Sportreporterin Mit gemischten Gefühlen zur Fußball-WM nach Katar

Sportreporterin Christina Graf ist die erste Frau, die für das ARD-Fernsehen Spiele bei einer Männer-Fußball-Weltmeisterschaft kommentiert.  mehr...

Leute SWR1 Rheinland-Pfalz

Rheinland-Pfalz

Audio zur Sendung | 13.11.2022 Frank Plasberg | Journalist und Moderator

Frank Plasberg ist Journalist mit Leib und Seele. Nach 22 Jahren und knapp 750 Sendungen hört er nun als Moderator von "Hart aber fair" auf.  mehr...

Leute SWR1 Rheinland-Pfalz

Audio zur Sendung | 6.11.2022 Christian Baron | Journalist und Autor

Im Rahmen der ARD Themenwoche "Wir gesucht - was hält uns zusammen" erzählt Christian Baron, was ihm geholfen hat, aus der Armut rauszukommen und seinen Weg zu gehen.  mehr...

Leute SWR1 Rheinland-Pfalz

SWR1 Podcasts

01. Dezember 2022 – SWR1 Thema heute WM-Aus oder Achtelfinale?

Wenn die deutsche Elf Costa-Rica besiegt und Spanien die Japaner, dann ist das Achtelfinale erreicht. Die deutschen Fans tun sich allerdings weiter schwer mit der WM in Katar. Nur wenige sind dorthin gereist, um die Spiele zu sehen. Auch die TV-Quoten sind nicht überragend. Das könnte sich beim Gruppenspiel gegen Costa-Rica ändern. Bei dem WM-Spiel gibt es zudem eine Premiere: Erstmals entscheidet ein Frauen-Schiedsrichter-Trio bei einer Männer-WM. Und das ausgerechnet in Katar …  mehr...

1982 – SWR1 Meilensteine Michael Jackson – "Thriller"

Michael Jacksons Album "Thriller" wird 40! Bis heute ist die Platte des "King of Pop" Das meistverkaufte Album aller Zeiten.  mehr...