Sendungslogo SWR1 Leute (Foto: SWR)

Auf in die Zukunft

SWR1 Leute mit Frank Thelen

STAND
AUTOR/IN

Er gilt als der deutsche Elon Musk: Frank Thelen. Der Unternehmer und Investor, bekannt als Juror aus "Die Höhle des Löwen", hat sich einem hehren Ziel verschrieben - Europa soll aus seinem digitalen Dornröschenschlaf erwachen und sich mit Innovationen an die Spitze der Welt setzen.   

Audio herunterladen (45,6 MB | MP3)

Realität oder Science-Fiction?

"In den nächsten zehn Jahren verändert sich unsere Welt stärker als in den vergangenen 100 Jahren!" Da ist sich Frank Thelen sicher. Wir essen Fleisch aus dem Labor, nutzen Flugtaxis, drucken unsere Häuser im 3D-Drucker aus - das ist seine Überzeugung. Sogar die Katzenklappe weiß dank künstlicher Intelligenz, ob ihre eigene Katze gerade rein will oder die verfressene Nachbarkatze. Was wie Science-Fiction klingt, ist zum Teil heute schon möglich.

Europa first

Frank Thelen will, dass Europa mit dabei ist, wo die Zukunft spielt: Er investiert in Start-ups, die vielversprechende Ideen umsetzen. Sei es in "Lizza", eine Pizza ohne Kohlenhydrate oder in "Lilium", einen senkrecht startenden Jet. Mit seinen Investments in die Gründerszene ist er Multimillionär geworden.  Nach sechs Jahren als Juror in "Die Höhle des Löwen" schmiss er dieses Jahr hin, um sich ganz seinem Ziel zu widmen - Technologie-Unternehmen aus Europa so auszubauen, dass sie weltweit erfolgreich sind.

Buchcover: Frank Thelen - "10xDNA" (Foto: Verlag Frank Thelen Media)
Buchcover: Frank Thelen - "10xDNA", Verlag: Frank Thelen Media, 18. Mai 2020, ISBN-13: 9783982176406 Verlag Frank Thelen Media

Das Stehaufmännchen

Frank Thelens Geschichte klingt wie ein Roman: Wegen schlechter Noten musste er das Gymnasium verlassen, seine Eltern hofften, dass eine Realschule seinen Fähigkeiten mehr entsprechen würde. Das tat sie: Thelen lernte auf der Realschule in Bonn das Programmieren und entdeckte es als seine Leidenschaft. Mit 18 gründete er sein erstes Unternehmen, mit 22 sammelte er eine Million DM Wagniskapital ein für einen Router, der Faxgeräte mit dem Internet verbindet. Mit 22 stand er kurz vor der Pleite. Doch er gab nicht auf und erfand schließlich das digitale Fotobuch. Dessen Verkauf sicherte ihm das notwendige Kapital, um künftig in Start-ups zu investieren.

Leute Serdar Somuncu | Kabarettist

Die Sendung hätte eigentlich am 4. September im Mainzer Funkhaus aufgezeichnet werden sollen. Serdar Somuncu war an diesem Tag ohnehin in Mainz - der Kabarettist hatte einen Open-Air-Auftritt. Für diesen Auftritt gab es wegen einer konkreten Morddrohung Polizeischutz. Den hätte es für das Leute-Gespräch nicht gegeben, also wurde Serdar Somuncu am Tag vorher über eine Internetleitung zugeschaltet. Nicht ungewöhnlich für Serdar Somuncu, der bereits manchen Auftritt unter Polizeischutz und mit kugelsicherer Weste absichern musste.  mehr...

Leute SWR1 Rheinland-Pfalz

Leute Willi Weber | Ex-Schumacher-Manager

Willi Weber hat eine steile Karriere gemacht, ist abgestürzt und immer wieder aufgestanden. Noch immer sagt der Ex-Manager von Michael Schumacher: "Er war der Sohn, den ich nie hatte."  mehr...

Leute SWR1 Rheinland-Pfalz

Leute Milan Peschel | Schauspieler

Einer der bekanntesten deutschen Schauspieler landete zu Beginn seiner Karriere erstmal hinter der Bühne: Tischlerausbildung in den 80ern an der Deutschen Staatsoper. Dann absolvierte er die Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch" und ist heute vielseitig unterwegs: Theater, Fernsehen, Film ("BeckenrandSheriff", "Schlussmacher", "Der Nanny") - und als Maler.  mehr...

Leute SWR1 Rheinland-Pfalz