STAND

Philippa Rath fühlt sich den Idealen der Heiligen Hildegard von Bingen verpflichtet. Sie ist seit 30 Jahren Ordensfrau, Delegierte des Synodalen Wegs, wirkt bei der Aufarbeitung sexuellen Missbrauchs im Bistum Limburg mit und sie sagt: In der Kirche sollte es keine Denkverbote geben.

Audio herunterladen (21,1 MB | MP3)

"Weil Gott es so will"...

...heißt das Buch von Sr. Philippa Rath. Sie hatte ursprünglich zwölf Frauen gebeten, von Ihrer Berufung zur Priesterin zu berichten - auch wenn Sie das Amt in der katholischen Kirche nicht ausüben dürfen. Das sprach sich rum und sie wurde überflutet mit Briefen von Frauen, die ihr erzählen, wie sie unter der Ungleichbehandlung in der katholischen Kirche leiden. 150 dieser Briefe hat sie in einem Buch zusammengefasst.

Für Gleichberechtigung

Philippa Rath spricht gerne Klartext und hat keine Angst, sich den Mund zu verbrennen: Die "klerikale Männerkirche" hält sie für eine "amputierte" Kirche. Sie sieht keinen Grund, weshalb Ämterfragen am Geschlecht festgemacht werden sollten, hält das für Diskriminierung - zumal ein Großteil der seelsorgerlichen und diakonischen Arbeit in den Gemeinden ohnehin seit langem von Frauen geleistet wird.

Philippa Rath - "Weil Gott es so will".  (Foto: Verlag Herder)
Philippa Rath - "Weil Gott es so will". Verlag Herder. ISBN: 978-3-451-39153-8 Verlag Herder

Vita

Sr. Philippa Rath war ursprünglich Theologin, Politikwissenschaftlerin und Historikerin und hat als Journalistin gearbeitet. Seit 30 Jahren ist sie Ordensschwester der Abtei St. Hildegard in Rüdesheim und befasst sich seit 25 Jahren mit Leben und Werk der Heiligen Hildegard von Bingen. Ihre Arbeiten haben mit zur Heiligsprechung Hildegard von Bingens beigetragen. Außerdem hat sie ein Zusatzstudium der Logotherapie und Existenzanalyse absolviert und begleitet Menschen in Krisen- und Konfliktsituationen.    

SWR1 Leute als Podcast

SWR1 Leute Rheinland-Pfalz

Jeden Sonntag und an bestimmten Feiertagen begrüßen unsere Leute-Moderatoren bekannte und interessante Gäste in ihrem Studio  mehr...

STAND
AUTOR/IN