STAND
AUTOR/IN
Katja Heijnen (Foto: SWR, SWR1 -)

Grünoasen in Städten helfen gegen Erderwärmung, Regenwürmer sorgen dafür, dass es auch bei Starkregen nicht zu Überflutungen kommt und 25 Prozent unserer Arzneimittel basieren auf Rohstoffen aus der Natur - es gibt viele Gründe, sich für die Vielfalt des Lebens auf unserem Planeten einzusetzen. Wie das gehen kann, erklärt die Biologin und Nachhaltigkeitsberaterin Dr. Frauke Fischer.

"Was hat die Mücke je für uns getan?"

So heißt der plakative Titel von Frauke Fischers Buch. Eine ganze Menge. Und sei es nur, dass wir Schokolade naschen können. Denn nur zwei winzige Bartmücken-Arten sind in der Lage, die Kakaobäume zu bestäuben.

Audio herunterladen (23,1 MB | MP3)

Inspiration Natur

Auch sonst ist die Natur für uns vielfältiges Vorbild und Dienstleister: Die Hersteller von Autolacken haben sich beim "Lotuseffekt" am Lotusblatt orientiert, schon kleine Grasflächen mit Bäumen senken die Depressionsrate von Großstadtbewohnern, und vielleicht verrät uns eines Tages der Hummer doch noch sein Geheimnis ewiger Jugend?  Wenn wir ihn nicht vorher ausrotten - denn viele der acht Millionen Arten auf der Erde sind derzeit durch uns und die Art und Weise, wie wir leben, bedroht.

Einsatz für Biodiversität

Dass das auch anders geht, davon ist Frauke Fischer überzeugt. Die promovierte Biologin und Dozentin an der Universität Würzburg gründete 2003 die Agentur "auf!" , die Unternehmen bei ihrem Engagement für Nachhaltigkeit, Klimaschutz und den Erhalt der Biodiversität berät. Dabei sieht sie keinen Gegensatz von Ökologie und Ökonomie, ganz im Gegenteil: "Unternehmen, die sich nicht mit grünen Themen und Nachhaltigkeit beschäftigen, wird es bald nicht mehr geben."

Mehr SWR1 Leute

Von A bis Z Alle Leute-Gäste zum Nachhören

Jeden Sonntag und an einigen Feiertagen begrüßen unsere Leute-Moderatoren zwischen 10 und 12 Uhr bekannte und interessante Gäste. Die Sendung können Sie sich nach der Ausstrahlung als Podcast downloaden.  mehr...

Leute Dr. Matthias Marquardt | Arzt und Autor

Erschöpfung ist ein weit verbreitetes Phänomen – nicht nur in Zeiten von Corona. Der Internist, Sportarzt und Bestsellerautor Matthias Marquardt weiß aus eigener Erfahrung, wie sich das anfühlt, und was man dagegen tun kann.  mehr...

Leute SWR1 Rheinland-Pfalz

Leute Andreas Knapp | Seelsorger und Dichter

Eine steile kirchliche Karriere hätte es werden können für Andreas Knapp. Studium, Promotion, Chef im Priesterseminar – das sind normalerweise Lebenslaufstationen von Bischöfen oder Professoren. Andreas Knapp zog die Reißleine und entschied sich ganz anders.  mehr...

Leute SWR1 Rheinland-Pfalz

Leute Bodo Janssen | Autor und Unternehmer

Er war Millionärssohn, Unterwäschemodel und ausgestattet mit der Arroganz, die man mit gepflegten Vorurteilen vermuten darf.  mehr...

Leute SWR1 Rheinland-Pfalz