Bitte warten...

Leckeres für die Currywurst Mexican Sauce

2019 feiert die Currywurst ihren 70. Geburtstag. Erfunden wurde die "Spandauer ohne Pelle" mit einer speziellen Soße von der Berliner Gastronomin Herta Heuwer. Heute gibt es viele Soßenvariationen - probieren Sie dochmal "Mexican Sauce" von Dominik Fuchs.

Currywurst

Rezept für 4 Personen

Koch/Köchin:
Dominik Fuchs

Einkaufsliste:

1 Zwiebel
Olivenöl, Essig
1 Karotte
50 Gramm Lauch
150 Gramm Paprika rot /gelb
1 Esslöffel Tomatenmark
1 Esslöffel Currypulver
1 Esslöffel Salz
1 Esslöffel Pfeffer
1 Esslöffel Zucker
150 g Tomaten frisch
250 g Ketchup

Zubereitung:

Die Zwiebel schälen und in grobe Würfel schneiden. Danach in einen Topf mit Essig geben.

Die Karotte und den Lauch schälen, klein schneiden und auch in den Topf geben. Die Paprika halbieren, die Kerne entfernen und in circa 1x1 Zentimeter große Würfel schneiden und dazugeben. Alles bei mittlerer Hitze anbraten bis es glasig ist.

Das Tomatenmark dazugeben und mit anschwitzen.

Currypulver, Salz, Pfeffer und Zucker in den Topf geben. Danach die Tomaten grob schneiden und in den Topf geben und für 25 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen.

Den Ketchup hinzugeben und alles gut vermischen. Danach alles fein pürieren und durch ein feines Haarsieb streichen. Alles noch mal probieren und gegebenenfalls abschmecken.